Mechatronische Antriebseinheit mit industrietauglichen Anschlüssen - MD-60

Elektronik baut trotz Encoderfeedback nur 15mm auf den Motor auf

Das MocDrive besitzt einen 60mm Flanschmaß Schrittmotor (NEMA24) mit 2 oder 3Nm Haltemoment, sowie eine Schrittmotorsteuerung inkl. Controller, Treiber und integrierten Encoder. Die Elektronik wird durch ein eloxiertes Aluminiumgehäuse (IP51) mit M8-Anschlüssen geschützt, was zudem die EMV-Prüfung Ihres fertigen Gerätes erleichtert. Das Steuerungsgehäuse baut nur 15mm hinter dem Motor auf. Die Ansteuerung erfolgt über die Schrittstelle RS485.
(PresseBox) ( Berlin, )
Das MocDrive MD-60 vereint die Leistungsfähigkeit der Trinamic-Chipsätze mit einem Schrittmotor und industrietauglichen PHOENIX Schraubverbindern M8 in einer Einheit.

Das MocDrive besitzt einen 60mm Flanschmaß Schrittmotor (NEMA24) mit wahlweise 2 oder 3Nm Haltemoment, zudem eine Schrittmotorsteuerung inkl. Controller, Treiber und integriertem Encoder.

Die Elektronik wird durch ein eloxiertes Tropfwasser- und Staubgeschütztes Aluminiumgehäuse (IP51) mit M8-Anschlüssen geschützt, was zudem die EMV-Prüfung Ihres fertigen Gerätes erleichtert. Das Steuerungsgehäuse baut nur 15mm hinter dem Motor auf.

Die Ansteuerung erfolgt über RS485. Der Motioncontroller wird in der Skriptsprache TMCL angesteuert und kann in dieser auch für den Stand-alone-Betrieb programmiert werden.

Das System kann somit auch völlig ohne Ansteuerung durch einen Master eigenständige Aufgaben übernehmen oder auf Signale anderer Einheiten reagieren.

Zusätzlich sind ein Ein- und ein Ausgang in 24V Logik, sowie ein Endlageneingang vorhanden.

Durch den Einsatz eines modernen Chipsatzes der Firma TRINAMIC stehen Technologien wie eine sensorlose Lasterkennung oder eine angepasste Stromregelung zur Reduzierung von Stromaufnahme und Wärmeentwicklung zur Verfügung. Die Mikroschrittauflösung ist bis 256fach einstellbar.

Das MD-60 ist als customotion Komplettgerät mit Standardbelegung verfügbar, kundenspezifische Anpassungen sind schnell und kostengünstig möglich.

Zum Betrieb ist lediglich eine Stromversorgung zwischen 9V und 51V DC nötig.

Das MD-60 eignet sich für vielerlei Anwendungen z.B im Sonder- und Werkzeugmaschinenbau, in der Labor- und Medizintechnik oder der Mess- und Regeltechnik.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.