Effektiv Python programmieren – 90 Wege für bessere Python-Programme

Die Fachbuch-Neuerscheinung aus dem mitp-Verlag zeigt bewährte Verfahren, Tipps und Tricks für robusten, leistungsfähigen und wartungsfreundlichen Code

Cover Effektiv Python programmieren (PresseBox) ( Frechen, )
Der Einstieg in die Python-Programmierung ist einfach, daher ist die Sprache auch so beliebt. Doch Pythons einzigartige Stärken und Ausdrucksmöglichkeiten sind nicht immer offensichtlich. Das neue Fachbuch „Effektiv Python programmieren“ vermittelt, wie grundlegende Aufgaben besser und effektiver erledigt werden können. Dazu gibt es Lösungen für das Debuggen, Testen und Optimieren zur Verbesserung von Qualität und Performance.

Autor Brett Slatkin ist bei Google als Führungskraft in der Softwareentwicklung tätig. Er ist dort leitender Ingenieur und Mitbegründer des Projekts Google Consumer Surveys. Früher arbeitete er an der Python-Infrastruktur von Googles App Engine und nutzte die Sprache zur Verwaltung von Googles riesigem Serverbestand. Er implementierte mit Python Googles PubSubHubbub-System, einem Protokoll, dessen Miterfinder er ist.

»Effektiv Python programmieren« beinhaltet unter anderem folgende Themen:
  • Umsetzbare Richtlinien für alle wichtigen Bereiche der Entwicklung in Python 3 mit detaillierten Erklärungen und Beispielen
  • Funktionen so definieren, dass Code leicht wiederverwendet und Fehler vermieden werden können
  • Bessere Verfahren und Idiome für die Verwendung von Abstraktionen und Generatorfunktionen
  • Systemverhalten mithilfe von Klassen und Interfaces präzise definieren
  • Stolpersteine beim Programmieren mit Metaklassen und dynamischen Attributen umgehen
  • Effizientere und klare Ansätze für Nebenläufigkeit und parallele Ausführung
  • Tools und Best Practices für die Zusammenarbeit mit anderen Entwicklern
Alle Informationen zum Buch finden Sie unter www.mit.de/0176.

Sind Sie Journalist oder Blogger und haben Interesse an einem Rezensionsexemplar, wenden Sie sich bitte an marketing@mitp.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.