Vielseitigkeit auf kleinstem Raum - COM-Express-Mini-Modul mit TI Sitara

Nürnberg, (PresseBox) -
  • Texas Instruments Sitara™ ARM Cortex-A15 AM57xx
  • Single oder Dual-Core-Prozessor
  • Bis zu 2 GB DDR3 SDRAM mit ECC, gelötet
  • eMMC Multimedia-Card
  • -40°C bis +85°C Betriebstemperatur
  • Zum lüfterlosen Betrieb geeignet
  • Kompatibel zum PICMG COM.0 COM-Express-Mini-Formfaktor
Das CM10 ist ein platz- und stromsparendes COM-Express-Mini-Modul, das um die TI Sitara ARM Cortex-A15-Serie entwickelt wurde. Durch die geringe Leistungsaufnahme kann das Modul ohne zusätzliche Kühlung verbaut werden und kommt wahlweise mit oder ohne Grafikunterstützung.

Flexibles COM-Modul mit starker Grafik und vielseitiger I/O

Die Prozessor-Serie um den TI Sitara verfügt über skalierbare Prozessoren und unterstützt ein breites Spektrum an Standard-I/O. So stehen auf dem kleinen COM-Express-Mini-Modul CM10 sowohl zwei Gb Ethernet und PCI-Express-Interfaces, als auch SATA, USB, UARTs, CANbus, Video, Audio, sowie eine SD-Card-Schnittstelle zur Verfügung.

Dies macht das kleine COM-Modul ebenso variabel wie seine potentiellen Einsatzgebiete. So eignet sich der CM10 sowohl für die industrielle Kommunikation, IoT- und Gateway-Anwendungen, als auch für den Einsatz in mobilen medizinischen Einheiten, oder grafikintensiveren Anwendungen wie Fahrgastinformationssystemen oder Fahrkartenautomaten.

Wird für die Anwendung eine Grafikunterstützung benötigt, kann der CM10 bei Bedarf mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln, HD-Video und 3D- bzw. 2D-Grafik-Optionen aufwarten.

Durch die geringe Leistungsaufnahme kann das Modul ohne Lüfter und im erweiterten Temperaturbereich von -40 bis +85°C betrieben werden. Die Langzeitverfügbarkeit des Prozessors von zehn Jahren gewährleistet Zukunftssicherheit für die Anwendung.

Der CM10 ist kompatibel zum COM-Express-Mini-Format. Aufgrund der vielfältigen Schnittstellen-Optionen des ARM Cortex-A15-Prozessors, unterscheidet sich aber die Pin-Belegung vom Standard COM-Express-Typ 10.

Für den mobilen Einsatz ist das CM10 zum Schutz vor Stößen und Vibration ausschließlich mit gelöteten Bauteilen versehen und zur Lackierung vorbereitet.

Website Promotion

Men Mikro Elektronik GmbH

"Reliable Embedded Computing for a World in Motion."

Seit der Firmengründung im Jahr 1982 liegt der Schwerpunkt bei MEN Mikro Elektronik auf der Entwicklung und Fertigung innovativer, zuverlässiger und flexibler Lösungen auf höchstem technologischem Niveau - sowohl auf Standardbasis als auch kundenspezifisch. Das Unternehmen - mit weltweit ca. 300 Beschäftigten - bietet ein solides Programm an äußerst zuverlässigen Embedded-Standardbaugruppen und Komplettgeräten, die typischerweise in mobilen, industriellen und sicherheitskritischen Anwendungen mit extremen Umweltbedingungen zu finden sind.

• Nach SIL 4 bzw. DAL-A zertifizierbare Computer und Systeme
• Robuste Box-PCs auf Built-to-Order-Basis
• Panel-PCs für HMI- und Digital-Signage-Anwendungen
• Vorkonfigurierte 19''-Systeme auf Built-to-Order-Basis
• Robuste CompactPCI-Boards und -Systeme
• Netzwerkkomponenten im kompakten Box-PC-Format oder als halbes 19''-System
• Robuste Computer-on-Modules für individuelle Systemdesigns

Bei individuellen Anforderungen, beginnend mit der Entwicklung über das Design-In und darüber hinaus, steht MEN seinen Kunden mit Beratung und Unterstützung ebenso zur Seite wie mit dem Design, der Konfiguration und der Umweltqualifikation von Systemen im Einklang mit den Marktnormen.

Die Kernkompetenzen des Unternehmens umfassen x86- und RISC-Prozessorarchitekturen, Richtlinien für die Entwicklung sicherer Anwendungen, das Design analoger I/O, FPGA-Technologie sowie Windows, Linux und Echtzeit-Betriebssysteme. Als ergänzendes Know-How kommen RAMS und Obsoleszenz-Management sowie die Entwicklung von Rechner-Hardware für den Betrieb unter rauen und extremen Umgebungsbedingungen hinzu. Entwicklung, Fertigung und ein Testlabor im eigenen Haus garantieren die Rückverfolgbarkeit und hohe Qualität der Produkte.

Die Rechnerlösungen von MEN Mikro Elektronik werden in rauen Umgebungen im geschäftskritischen und sicherheitskritischen Umfeld in den Märkten Verkehr (Bahn und Verkehrswesen, Gelände- und Schwerlastfahrzeuge, Luft- und Raumfahrt, Schifffahrt) und Industrie (Automatisierung, Energie, Medizin) eingesetzt.

Das Unternehmen ist gemäß der Qualitätsmanagementsysteme ISO 9001, ISO 14001 (Umwelt), EN 9100 (Luft- und Raumfahrt) und IRIS (Eisenbahn) zertifiziert, bietet Systeme gemäß der Anforderungen der ISO 7637-2 (Straßenverkehr) an und ist Mitglied mehrerer Herstellerverbände und Vereinigungen, einschließlich VITA und PICMG.

MEN Mikro Elektronik ist Mitglied bei:

• AMD Fusion Partner Program
• ARINC (Aeronautical Radio Incorporated)
• BavAIRia (Cluster for innovative aerospace technology in Bavaria)
• CAN in Automation
• CNA (Center for Transportation & Logistics Neuer Adler e.V.)
• NXP Design Alliance
• Intel® IoT Solutions Alliance
• Open Source Automation Development Lab (OSADL)
• PCI-SIG (Peripheral Component Interconnect Special Interest Group)
• PICMG (PCI Industrial Computer Manufacturers Group)
• USB-IF (Universal Serial Bus Implementers Forum, Inc.)
• VITA (VMEbus International Trade Association)
• Wind River Partner Eco System

Press releases you might also be interested in

Subscribe for news

The subscribtion service of the PresseBox informs you about press information of a certain topic by your choice at a choosen time. Please enter your email address to receive the email with the press releases.

An error occurred!

Thank you! You will receive a confirmation email within a few minutes.


I want to subscribe to the gratis press mail and have read and accepted the conditions.