CompactPCI-Serial-Switch für PCIe 3.0

CompactPCI-Serial-Switch für PCIe 3.0
(PresseBox) ( Nürnberg, )
  • CompactPCI-Serial-Switch mit PCI Express Generation 3
  • 16-Port-Switch mit 64 Lanes
  • 1 GB/s pro Lane für jede serielle Punkt-zu-Punkt-Verbindung
  • Programmierbare Konfiguration der PCIe-Ports
  • Software-Tools für Diagnose- und Leistungsüberwachung
  • Multicast- / Broadcast-Funktionalität
PCIe 3.0 über 16 Ports, 64 Lanes, 1 GB/s Übertragungsgeschwindigkeit pro Lane untergebracht auf dem schnellen CompactPCI-Serial-Standard für eine Full-Mesh-Kommunikation über die Backplane – das sind die schlagenden Argumente des PCI-Express-Switches GX1. Seine Fähigkeiten kommen beispielsweise in Multi-CPU-Anwendungen zur schnellen Video- und Bilddatenverarbeitung, anspruchsvollen Routing-Anwendungen oder in Super-Computern zum Einsatz.

Von Punkt zu Punkt mit High-Speed PCI Express

Während der CompactPCI-Serial-Standard schon von jeher eine voll vermaschte (Full-Mesh) Kommunikation via Ethernet auf der Backplane ermöglichte, bietet das Switch-Board GX1 nun auch die gleichen Vorzüge für PCIe-gestützte Verbindungen.

GX1 ist eine High-End-Switch-Fabric auf dem System-Slot, die sowohl eine Multi-Root-Konfiguration oder eine Multi-Host-Konfiguration unterstützt. Während bei Multi-Root bis zu drei CPU-Boards mit ihren proprietären Peripheriekarten angesprochen werden können, kommunizieren in der Multi-Host-Konfiguration sämtliche End-Punkte (CPU und/oder Peripherie) flexibel miteinander.  

Letzteres eignet sich besonders für leistungsintensive Anwendungen mit wechselnden Aufgaben, wie beispielsweise zum Aufbau eines Supercomputers oder für die besonders datenintensive Bildverarbeitung in einem MRT (Magnet-Resonanz-Tomographen).

Perfekte Spielpartner könnten dabei die Multicore-CPU-Karten G25A (Intel Xeon D) und G52A (Freescale QorIQ) von MEN sein, die genau wie der GX1 PCIe 3.0 auf der Backplane unterstützen und speziell für Networking-Systeme mit hohen Anforderungen an Datenübertragungsgeschwindigkeit und Rechenleistung entwickelt wurden.

Die 64 Lanes des GX1 können Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 GB/s pro Lane übertragen.

Durch eine Anwendungssoftware im Root-Complex des GX1 können die Switch-Ports der CompactPCI-Serial-Karte unterschiedlich programmiert werden und damit an verschiedene Backplane-Designs angepasst werden.

Überwachungs- und Diagnosetools machen den GX1 schließlich zur zuverlässigen und leistungsstarken Switching-Komponente für schnelle und serielle Punkt-zu-Punkt-Kommunikation über PCIe 3.0.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.