Smartes Transportmanagement mit der vollständig SAP-integrierten Lösung ShipERP™

MEHRWERK präsentiert auf der LogiMAT 2019 als Exklusivpartner und Generalimporteur für DACH die industrieerprobte Multi Carrier Versand- und Transportlösung ShipERP™

Transportmanagement 4.0 (PresseBox) ( Karlsruhe, )
Digitale Transformation „zum Anfassen“: Die auf softwarebasierte Geschäftsprozessoptimierung spezialisierte Mehrwerk AG demonstriert nach einem erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr auch in diesem Jahr wieder das Transport-Digitalisierungswunder ShipERP™. Mehr als 200 SAP®-Kunden in 50 Ländern wickeln mit ShipERP™ mehr als 6 Mio. Sendungen pro Monat ab. Die hierbei erreichten Ziele: schnelle Lieferzeiten, hervorragender Lieferservice, wertvolle Liefertreue.

Flexible Lösungen für starre Systeme: Als Anbieter für modulare und flexible Digitalisierungslösungen im Supply Chain Management beschäftigt sich die Mehrwerk AG insbesondere mit den Aufgaben und Prozessen des Transportmanagements in einer immer schneller heranreifenden Logistik 4.0. Hersteller, Händler und Logistik-Unternehmen stehen durch den zunehmenden Online-Konsum und neue Branchen-Maßstäbe vor immer größeren Herausforderungen hinsichtlich Lieferzeit und Lieferservice. Vor allem im Multi-Carrier-Transport und -Versand erschweren eine hohe Anzahl an Schnittstellen sowie typische Kostenfallen in administrativen Prozessen einen einerseits reibungslosen, hochwertigen und andererseits kostenoptimierten Gesamtprozess. Nur mit einer flexiblen, leistungsfähigen Transportlogistik und nur mit einer zunehmenden Vernetzung in der Transportkette sind und bleiben auch kleinere Losgrößen effizient steuerbar.

Um Unternehmen dabei zu unterstützen, diese und weitere Ziele auf Basis eines SAP-ERP-Einsatzes durch eine einfache, flexible und vor allem zukunftsträchtige und nachhaltige Erweiterungsmöglichkeit zu erreichen, wurde im Jahr 2017 das MEHRWERK-Lösungsportfolio gezielt erweitert. Die industrieerprobte Lösung ShipERP™ wurde auf Basis einer neu geschlossenen Exklusivpartnerschaft mit dem marktführenden amerikanischen Unternehmen ERP Integrated Solutions in das eigene high-quality SCM-Portfolio integriert. ShipERP™ bringt eine Vernetzung aller wichtigen Schnittstellen im Logistik-System bereits out-of-the-box mit sich. Mit Funktionen wie automatische Carrier-Auswahl, einfache Tarifbestimmung, Track&Trace sowie diversen Logistik-Schnittstellen hilft die smarte Lösung dabei, den gesamten Versand- und Transportprozess zu optimieren, Kunden zu begeistern sowie typische Kostenfallen im Frachtkostenmanagement zu eliminieren.

ShipERP™ läuft mit SAP® ECC, SAP® WM, SAP® EWM, SAP® TM, SAP® Netweaver, SAP® S4/HANA und sorgt für einen schnellen ROI, minimiertes Compliance-Risiko, Kostensenkung sowie Produktivitätssteigerung. Die fertige Integration von mehr als 200 Carriern erleichtert die Real-Time-Kommunikation im Logistik-Netzwerk.

MERHWERK bietet Interessenten zwei Möglichkeiten, ShipERP kennenzulernen:
  • Kostenfreies Live Webinar: In diesem demonstrieren die SCM-Experten ShipERP™ in einer Live Demo. 01.2019 (Do) | 10:00 – 11:00 Uhr | Hier geht’s zur Anmeldung: http://bit.ly/2CeLnBU

  • Ein Besuch auf der LogiMAT 2019, der 17. Internationalen Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement.
    19-21. Februar | Messe Stuttgart | Interessenten können einen Termin mit den Experten vor Ort vereinbaren und sich dadurch ein kostenfreies Ticket für den Messeintritt sichern. Alle Informationen hierzu: http://bit.ly/2CafvyC
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.