Live Attack Simulation – Schutz vor Cyber-Angriffen leicht gemacht

Am Donnerstag, den 22.03.2018 führt die Mehrwerk AG aus aktuellem Anlass ein kostenfreies Cyber Security Webinar durch, zu dem jeder, der für den Schutz des Unternehmens vor Cyber-Angriffen verantwortlich ist, herzlich eingeladen ist

Cyber-Angriff (PresseBox) ( Karlsruhe, )
MEHRWERK, Experte für softwarebasierte Geschäftsprozessoptimierung aus Karlsruhe, führt aus aktuellem Anlass des Cyber-Angriffes auf unsere Bundesregierung ein kostenfreies Cyber Security Webinar durch.

Am Markt vorhanden Lösungen mögen für die Bedrohungen und Technologien der vergangenen 20 Jahre ausreichend gewesen sein. Ransomware Attacken wie WannaCry, Petya etc. haben Unternehmen schmerzhaft aufgezeigt, wie verwundbar diese sind. Umsatzeinbußen von geschätzten 300 Millionen, z. B. bei Maersk, verdeutlichen dies. Angreifer nutzen heutzutage ausgefeilte und sich ständig weiterentwickelnde Methoden, um vorhandene Linien der Verteidigung zu durchbrechen.

Ziel des Webinars ist es, ein Verständnis für die Motivation, Verhaltensweisen und Strategien heutiger Angreifer zu gewinnen. Webinar-Teilnehmer erfahren, wie sie sicherstellen, dass ihnen nicht das gleiche wie unserer Bundesregierung widerfährt, sondern wie sie die Oberhand behalten und warum gängige Sicherheitsansätze zum Scheitern verurteilt sind.

Nach einem Überblick über die aktuelle Bedrohungslandschaft und neuen Ansätzen für das Bedrohungsmanagement, lernen Teilnehmer anhand einer Live-Angriffssimulation die leistungsfähigste Next-Generation Cyber Security Analytics-Lösung am Markt kennen.

Die Anmeldung zum Webinar ist kostenfrei.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.