Spieleassistenz-Software: 53 % Umsatzplus in Corona-Krise

MegaDev Geschäftsführung (v.l.n.r.: Robert Maroschik, CEO + Gründer; Markus Schaal, COO; Christian Jänicke, CTO + Gründer) (PresseBox) ( München, )
Die Corona-Krise bringt nicht nur Verlierer hervor, sondern auch einige Gewinner. Im Moment zählt das Münchener Software Unternehmen MegaDev GmbH definitiv zu letzteren mit einem um 53% gestiegenen Umsatz seit Februar 2020.

„Stay-at-home-Regeln“ in Deutschland sowie im Rest der Welt führen seit Wochen zu einer verstärkten Nutzung von Entertainment Angeboten, egal ob Video, Audio, Social Media Plattformen oder im Falle von MegaDev: Videospielen. MegaDev’s selbstentwickelte Software, der MegaTrainer, wird dabei offensichtlich besonders oft nachgefragt. Die Software ermöglicht es, über 2.250 PC-Spiele individuell und situativ leichter oder schwerer zu gestalten mittels Einzelspieler-Cheats, die natürlich ebenso vor Ort in München programmiert werden.

Ohne die Möglichkeit den Alltagsstress anders zu verarbeiten, flüchten sich im Moment viele in virtuelle Welten auf dem heimischen Bildschirm. Nicht selten führt dies aber gerade bei Ungeübten oder in Kombination mit einem ohnehin erhöhten Stresslevel etwa durch die Doppelbelastung von Arbeit und Kinderbetreuung im Homeoffice zu Frust, wenn es auch im Spiel nicht weiter geht. „Diesen Usern greifen wir unter die Arme und ermöglichen jedem Gamer sein Spiel zu genießen und abzuschalten“ – so CEO Robert Maroschik, welcher in den Abendstunden, nachdem die Kinder im Bett sind, selber oft zur eigenen Software greift.

Auf die enorm gestiegene Nachfrage reagiert das 15-köpfige Team mit Büros in München und Austin, TX, mit noch stärkerem Support für die Community und noch schnellerer Bearbeitung neuer und beliebter Spieletitel für die User. Zudem hat sich das Unternehmen entschlossen, mehr als 10% ihrer Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen um den Gamer damit seinen Dank auszudrücken.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.