Für mehr Werbewirkung im linearen Fernsehen: MediaCom startet mit TeleBalance das erste dynamische TV-Optimierungstool in Deutschland

MediaCom TeleBalance verknüpft erstmals die TV-Optimierung von Awareness- und Performance-Zielen mit Qualitätsmaximierung, Realtime-Analysen und programmatischem TV-Einkauf innerhalb einer laufenden Kampagne

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Werbung im linearen TV wirkt nachweislich auf die Awareness und Performance. Je nach Optimierungsziel ergeben sich bei TV-Kampagnen jedoch unterschiedliche Platzierungsstrategien und Planstrukturen, da einzelne Platzierungen nicht gleichzeitig auf beide Ziel-KPIs optimiert werden können. Mit der innovativen TV-Optimierungslösung „TeleBalance“ hat MediaCom ab sofort die perfekte Lösung: TeleBalance bietet Marketingverantwortlichen erstmals in der Geschichte der TV-Werbung eine dynamische Möglichkeit, ihre Kampagnen im linearen Fernsehen durch integrierte Qualitätsmaximierung und automatisiertes Uplift Modelling in Echtzeit auszusteuern. Und das über einen programmatischen TV-Einkauf gezielt und zeitgleich auf Awareness und Performance. Hierfür ermittelt das neue Tool automatisch die besten Umfelder für beide Kampagnenziele: Für die maximale Awareness identifiziert und sichert TeleBalance die Programmqualität auf Basis zielgenauer Prognosen der Top-Involvement-Umgebungen. Die bestmögliche Performance wird über die Realtime-Analyse des Website Traffics und automatisiertem Uplift Modelling je TV-Platzierung der Kampagne realisiert.

Awareness oder Performance? Der Grad der Fokussierung ist kundenindividuell realisierbar
Der Grad der Fokussierung auf Awareness- oder Performance-Ziele ist mit MediaCom TeleBalance zu jeder Zeit ebenso dynamisch wie kundenindividuell definier- und umsetzbar. So können Werbetreibende ihre Ziele auch während der laufenden Kampagne immer noch anpassen. Für maximale Werbewirkung im linearen TV verbindet TeleBalance die optimalen Awareness- und Performance-Umfelder zu einem agilen Platzierungsvorschlag, der programmatisch umgesetzt wird. Als programmatisches Einkaufs- und Optimierungstool bietet TeleBalance hierzu eine automatisierte Schnittstelle zu allen relevanten TV-Sender-Disposystemen.

„Mit TeleBalance baut MediaCom seine führende Expertise im Bereich TV-Werbung konsequent aus und hebt die Vermarktung im linearen Fernsehen auf ein komplett neues Level“, so Claus Bröckers, CEO von MediaCom Deutschland. „Durch die ausgewogene und zielgerichtete Kombination von erwiesenen Branding- und Performance-Umfeldern inklusive echter Innovationen im Bereich des Realtime Uplift Modellings und des programmatischen TV-Einkaufs bringt TeleBalance das Beste aus zwei Welten zusammen und maximiert so die Wirkung einer jeden linearen TV-Kampagne. Mit TeleBalance sind unsere MediaCom Teams ab sofort die Einzigen im Markt, die den Wirkungsbeitrag von TV-Werbung auf beiden Seiten kennen und optimieren können.“

About GroupM
GroupM is the world’s leading media investment company responsible for more than $50B in annual media investment through agencies Mindshare, MediaCom, Wavemaker, Essence and m/SIX, as well as the outcomes-driven programmatic audience company, Xaxis. GroupM’s portfolio includes Data & Technology (Choreograph), Investment and Services, all united in vision to shape the next era of media where advertising works better for people. By leveraging all the benefits of scale, the company innovates, differentiates and generates sustained value for our clients wherever they do business.

Discover more about GroupM at www.groupm.com.
Follow @GroupMWorldwide on Twitter
Follow GroupM on LinkedIn - https://www.linkedin.com/company/groupm
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.