Etatmeldung: media access gewinnt Pitch für Tool zur strategischen After-Sales Netzkapazitätsplanung (NetCap)

Die DaimlerChrysler AG stellt ihren Market Performance Centern ab dem Jahr 2007 eine neue Online-Plattform zur Verfügung. media access setzte sich im Pitch um die Realisierung des Planungs- und Steuerungsinstruments gegen mehrere Agenturen durch.

(PresseBox) ( Stuttgart, )
NetCap ist ein Planungs- und Steuerungsinstrument zur strategischen Kapazitätsplanung des Mercedes-Benz After-Sales Werkstatt-Netzes. Die Lösung visualisiert entscheidungs- und umsetzungsorientiert die aktuelle und zukünftige Situation hinsichtlich der After-Sales Netzkapazität. NetCap liefert somit die nachhaltige Grundlage zur Beurteilung von Maßnahmen in der Netzkapazitätsplanung und Steigerung der Retailperformance.

Bei der Konzeption der neuen Plattform stehen die Informationsarchitektur und Benutzerfreundlichkeit im Vordergrund. "Wir freuen uns, mit diesem Auftrag unsere Kompetenz im After-Sales-Bereich auszubauen und werden in den nächsten Monaten ein innovatives Konzept entwickeln, das in eine professionelle Lösung umgesetzt wird", fasst Michael Ballweg, Geschäftsführer der media access GmbH, zusammen.

Das Tool wird neben der Dateneingabe und dem Datenimport über eine eigens geschaffene Schnittstelle mehrere Reportingfunktionen umfassen. Diese Reports zeigen den Verantwortlichen in den Märkten auf einen Blick, welche Möglichkeiten zur Optimierung gegeben sind. Ein Szenario-Modul bietet außerdem die Möglichkeit Planungen und ihre Auswirkungen auf die Märkte zu simulieren und Ergebnisse zu speichern.

Die eigenständige Applikation wird mehrsprachig in Deutsch und Englisch realisiert und bietet DaimlerChrysler die Möglichkeit in Zukunft weitere Marken des Konzerns zu integrieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.