McSIM mit kostenlosem Startpaket und 25 Euro Bonus

Der Mobilfunkschotte spendiert 10 € Extra-Guthaben und 15 € für die Handynummer

(PresseBox) ( Maintal, )
Auch zum Beginn des Sonnenmonats Juli gibt es beim Mobilfunkschotten McSIM das Startpaket für nur 4,95 Euro (statt 9,95 Euro) inklusive 5,- Euro Startguthaben. So können schlaue Sparfüchse jetzt kostenlos zum besten Netz wechseln (Netztest der Zeitschrift connect 12/2010) und zahlen immer nur 8 Cent pro Minute und SMS. Außerdem bietet McSIM günstige Optionen für mobiles Internet, kostenlose Gespräche ins deutsche Festnetz sowie eine SMS-Flatrate für 9,95 Euro pro Monat.

Zusätzlich zum normalen Startguthaben sind bei McSIM bei der aktuellen Aktion weitere 25,- Euro drin. Jeder, der jetzt unter www.mcsim.de eine Handykarte bestellt, erhält 10 Euro Extra-Guthaben für das Prepaid-Konto. Und Handybesitzer, die ihre Rufnummer zu McSIM mitbringen, erhalten noch einmal ein Gesprächsguthaben von 15,- Euro. Schlaue Schotten kassieren somit insgesamt noch bis zum 21. Juli 2011 bei McSIM bis zu 25 Euro.

Bei McSIM gibt es kein Grundgebühr, keine Vertragsbindung und keinen Mindestumsatz. Anrufe zur Mailbox sind deutschlandweit immer kostenlos. Mit der Handysurf-Flat für nur 7,95 Euro pro Monat, die einfach zum Tarif zugebucht wird, surft man dank Highspeed-UMTS auf dem Handy turboschnell und ohne Kostenrisiko mit bis zu 7,2 MBit pro Sekunde - schneller als mit manchem DSL-Anschluss zu Hause.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.