MC-Floor TopSpeed flex zum Produkt des Jahres 2019 gewählt

Die neue rissüberbrückende Highspeed-Bodenbeschichtung der MC-Bauchemie MC-Floor TopSpeed flex ist bei der Leserwahl der Zeitschrift ‚B+B Bauen im Bestand‘ in der Kategorie Putze, Mörtel, Klebstoffe und Beschichtungen zum Produkt des Jahres 2019 gewählt worden (PresseBox) ( Bottrop, )
Zahlreiche Leser der Zeitschrift ‚B+B Bauen im Bestand‘ haben sich im November und Dezember 2019 wieder an der Leserwahl ‚B + B Produkt des Jahres‘ beteiligt und MC-Floor TopSpeed flex, die neue rissüberbrückende Highspeed-Bodenbeschichtung der MC-Bauchemie, in der Kategorie Putze, Mörtel, Klebstoffe und Beschichtungen mit 79 % zum Produkt des Jahres 2019 gewählt. Nach dem Gewinn des Titels in den Vorjahren mit Exzellent historic, Oxal TRR sowie MC-Color Flex vision, konnte MC-Bauchemie nun zum vierten Mal in Folge gewinnen. 

„Wir freuen uns über die Auszeichnung“, sagt Dr. Patricia Steffen, Global Product Manager Floor Coatings bei der MC, und fügt hinzu: „Mit MC-Floor TopSpeed flex haben wir eine neue Highend-Bodenbeschichtung entwickelt, die sich ideal für die Anwendung in rissgefährdeten Bereichen oder in Bereichen mit bereits vorhandenen Rissaufweitungen eignet. Sie lässt sich einfach und schnell und dank der KineticBoost-Technology® auch bei kritischen Bedingungen wie Nässe oder Temperaturen von 2 bis 35 °C sehr schnell und sicher verarbeiten und überzeugt mit einer sehr guten Rissüberbrückung.“ Diese besonderen Eigenschaften überzeugten denn auch die Leserschaft der renommierten Fachzeitschrift. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.