yellowhummer startet mit Hummer-Events in das Jahr 2007

Wüste, Mittelalter, Hip-Hop und Männermode

H1 in ihrem Element! (PresseBox) ( Stuttgart,, )
Das neue Jahr beginnt für yellowhummer voller Dynamik. Schon in der ersten Woche des Jahres durfte sich ein Hummer-Team in der Wüste Chott El Jerid und Kebili im Süden Tunesiens austoben und „jenseits von Afrika“ erfahren, was der H1 drauf hat, wenn man ihn mal wirklich frei lässt. Eine beeindruckende Flotte von 14 Hummer H1 und Humvee sorgte in Genua für mächtig viel Wirbel. Der einzigartige Konvoi bewegte sich nach der Ankunft in Tunis stets gen Süden, bis er in dem Gelände ankam, für das er gemacht wurde – dem Sand. „Es war einzigartig, wie sich die über 3 Tonnen schweren Kolosse die bis zu 20 Meter hohen Dünen hochkämpften. Mit reduzierten Luftdruck und genügend Anlauf meisterten wir das Gelände ohne nennenswerte Probleme“, berichtet John Godehardt begeistert von seinem Trip.

Auch in den kommenden Wochen ist das Team von yellowhummer mit ihren Fahrzeugen viel unterwegs. Vom 19. bis 21. Januar trifft mittelalterliche Tradition auf neuzeitlichen Kult: yellowhummer sponsert das 5. Mittelalter-Spektakel in Fellbach (www.mittelalter-fellbach.com) und stellt den H2 als Shuttle für den/die GewinnerIn des VIP-Wochenendes.

Mit gleich 7 H2 ist yellowhummer vom 21. bis 23. Januar bei der Munich Fashion Fair Men vertreten (www.munichfashionfair.de). In Zusammenarbeit mit der Zeitschrift GQ ist auf der exklusiven Münchener Modemesse für einen weiteren, besonderen Hingucker und einen kraftvollen Shuttle-Service gesorgt.

Und wenn es am 27. Januar musikalisch wird und US Hip-Hop-Star „Chyna Whyte“ in den Georgiann Club in Frankfurt/Sachsenhausen kommt, darf schon fast traditionell auch der Hummer nicht fehlen!

Nicht zuletzt durch die Zusammenarbeit mit der CPT Markenservice / NTplus hat sich yellowhummer in der Szene bereits einen guten Namen gemacht und wird als flexibler und zuverlässiger Event-Partner geschätzt. Mit den Worten von Tino Oac (Söhne Mannheims) gesagt: „Die Fahrt mit dem Hummer war der absolute Wahnsinn. Achtung Suchtgefahr!“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.