Vom Wissensmanagement zur Werkstoffoptmierung mit EDA®

Workshop am 11. September 2018 in Wuppertal

(PresseBox) ( Wuppertal, )
EDA® ist ein flexibel einsetzbares Informationssystem für die Werkstofftechnik. Das System ermöglicht eine nahtlose Integration von Datenmanagement, Wissensmanagement und Modellbildung.

In diesem kostenlosen Workshop möchten wir Ihnen die aktuellen Entwicklungen und weitergehende Perspektiven zur Nutzung von EDA zeigen.

Ziel der Veranstaltung ist das
  • Kennenlernen von Wissensmanagement und Werkstoffdatenmanagement mit EDA
  • Kennenlernen der Möglichkeiten zur Optimierung von metallischen Strukturwerkstoffen mit JMatPro und EDA®
  • Kennenlernen einer CAE-Integration im Zusammenspiel mit Siemens Teamcenter
Kurzvorträge und Vorführungen mit Diskussionen führen in folgende Themen ein:
  • EDA für Wissensmanagement: Werkstoff- und Literaturdaten aus der StahlDat in EDA –
    Erweiterung und Pflege von Wissen am Beispiel einer Edelstahlgießerei
  • EDA für die Modellbildung: Einlesen von Daten aus Werkstoffprüfungen und Literatur mit
    Datenverdichtung und Modellbildung für CAE Anwendungen bis zur PLM-Integration
  • EDA für praktisches Wissensmanagement: Werkstoff- und Literaturdaten aus Referenzdatenbanken in EDA - Erweitung und Pflege von Wissen am Beispiel einer Edelstahlgießerei
In weiteren Diskussion sollen Kosten und Nutzen von Werkstoffdaten beleutchtet werden:
  • Welches Unternehmen braucht welche Werkstoffdaten?
  • Reichen Datensammlungen aus Normen?
    Daten aus der Cloud, z.B. Stahldat vs. Nutzung einer eigenen Inhouse-Lösung
  • Kosten und Aufwand für die Einführung einer Inhouse Lösung und wirtschaftliche
    Potenziale durch Einführung von EDA
Melden Sie sich bis zum 05. September an - wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen auf www.matplus.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.