Beschwerde-Management-Lösung von MATERNA schafft zufriedene Kunden

MATERNA auf der Call Center World: 22./23. Februar 2005 in Berlin

(PresseBox) ( Dortmund, )
Der IT-Dienstleister MATERNA GmbH präsentiert auf der Call Center World vom 22./23. Februar 2005 in Berlin in Halle 1, Stand F9 seine Lösungen für den Customer Service & Support. MATERNA zeigt eine Demo-Applikation eines Web-basierten Portals für das Beschwerde- und Reklamations-Management, mit der sich die Service-Qualität im Unternehmen steigern lässt. Ferner informiert MATERNA über das Thema E-Mail-Response-Management.

In seinem Vortrag am 22. Februar 2005 referiert Dr. Hubert Staudt, Leiter Strategie & Marketing bei MATERNA, zum Thema: Die „Service-Lüge“ – Wie Top-Unternehmen im Kunden-Service „patzen“ und wie erfolgreiche Service-Manager Kunden begeistern (11.00 bis 12.00 Uhr, Ausstellungshalle 1).

Die Beschwerde- und Reklamations-Management-Präsentation am MATERNA-Stand bildet einerseits die notwendigen Prozesse für die Agenten des Service-Bereichs ab und beinhaltet andererseits Self-Service-Funktionen für die Kunden. Der Kunde gibt seine Beschwerden, Reklamationen und andere Anfragen direkt im Web-Portal ein und kann den Status seiner bisherigen Service-Fälle nachverfolgen. Ferner lassen sich die eigenen Kundendaten bearbeiten und Informationen über die gekauften Produkte einsehen. Eine Skill-based Routing-Funktion verteilt die eingehenden Service-Fälle automatisch auf die richtigen Agenten im Kunden-Service und sorgt so für eine schnelle und effiziente Bearbeitung. Kunden und Service-Mitarbeiter nutzen dabei die gleiche Portal-Umgebung und Datenbasis. So können die Beteiligten alle Service-Fälle in Echtzeit einsehen und nachverfolgen. Den Agenten stehen bei der Bearbeitung einer Anfrage alle aktuellen Kunden-, Produkt- und Garantiedaten sowie eine Lösungsdatenbank zur Verfügung. Durch die verwendete Portal-Technologie lassen sich in die Beschwerde-Management-Applikation einfach kundenrelevante IT-Systeme oder CRM-Anwendungen integrieren, so dass alle notwendigen Informationen zur Verfügung stehen und Folgeprozesse, wie etwa ein Ersatzteilversand, ausgelöst werden können.

Die Web-basierte Beschwerde- und Reklamations-Management-Demo von MATERNA bearbeitet schnell und strukturiert alle Reklamationen und eingehenden Service-Fälle in einer Oberfläche über verschiedene Kommunikationskanäle hinweg. Ansprüche aus Service-Vereinbarungen und Garantieansprüche werden automatisiert überprüft. Die Reklamationsdurchlaufzeit reduziert sich, da alle Verantwortlichkeiten, Eskalationsmechanismen und Schnittstellen zu IT-Systemen klar definiert sind.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.