Antidiskriminierungsstelle des Bundes erweitert Unterstützungsangebot online

IT-Dienstleister Materna hat ADS Website komplett erneuert

(PresseBox) ( Dortmund, )
Der Webauftritt der Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) wurde einem umfassenden Relaunch unterzogen und präsentiert sich mit deutlich erweiterten Funktionalitäten und neu strukturierten Inhalten. Unter www.antidiskriminierungsstelle.de finden Bürgerinnen und Bürger Informationen und Unterstützungsangebote der ADS, um Diskriminierungen in verschiedenen Lebensbereichen entgegenzutreten. Der IT-Dienstleister Materna hat den Relaunch der Website umfassend begleitet und auf Basis des Government Site Builders (GSB) realisiert.

Der seit dem 16. Juni live geschaltete neue Webauftritt der ADS transportiert das umfangreiche Informations- und Beratungsangebot der Behörde gut strukturiert, übersichtlich und einfach zugänglich. Die Website gibt Informationen zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) und klärt über Diskriminierung in verschiedenen Lebensbereichen sowie die Rechte der Betroffenen auf. Verschiedene Spezialsuchen bilden das Herzstück des neuen Webauftritts. Mithilfe einer Publikationssuche lassen sich Meldungen und Literatur zu (Anti-) Diskriminierungsthemen recherchieren. Über die Beratungsstellensuche können Nutzerinnen und Nutzer schnell und unbürokratisch Kontakt mit der gewünschten Stelle aufnehmen. Der in der Website neu integrierte interaktive Soforthilfe-Wegweiser führt ebenso zu geeigneten Beratungsangeboten.

Von der Konzeption über die technische Umsetzung bis hin zu Schulung und Support war der IT-Dienstleister Materna maßgeblich am Erfolg des Relaunches beteiligt. Materna hat die neue Website gemeinsam mit der ADS konzipiert und auf Basis der Content-Management-Lösung des Bundes, dem Government Site Builder (GSB) realisiert. Ein besonderer Fokus lag dabei auf der barrierefreien sowie mehrsprachigen Nutzung der Website. Bei der Umsetzung der Beratungsstellensuche hat Materna verschiedene Filtermöglichkeiten wie beispielsweise eine Umkreissuche und die Kategorisierung nach Diskriminierungsmerkmalen eingebunden. Die Agentur zweiband entwickelte das neue Design für die Website.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.