Wachstumsstrategie und veränderte Unternehmensstruktur in 2019

Management Angels GmbH beendet Franchisemodell und begleitet Ausgründung der Franchisetochter

(PresseBox) ( Hamburg, )
Die Management Angels GmbH schließt das Geschäftsjahr 2018 zum zweiten Mal in Folge mit einem Jahres-Rekordergebnis ab. Der erzielte Umsatz lag bei über 13 Mio. Euro. Das knapp 30-köpfige Team, an den beiden Unternehmensstandorten Hamburg und Frankfurt am Main, betreute über 170 Interim Mandate. Zusammen mit dem Schweizerischen Schwesterunternehmen GroNova, mit Sitz in Zug, sind die Management Angels Marktführer in der Region Deutschland, Österreich, Schweiz.

Im Mittelpunkt des Wachstumskurses der Management Angels für 2019 steht die Stärkung und Konzentration auf das Kerngeschäft des Unternehmens. Die Management Angels sind, seit ihrer Gründung im Jahr 2000, auf die Beratung und kurzfristige Besetzung anspruchsvoller Fach- und Führungspositionen mit selbständigen, persönlich bekannten Interim Managern spezialisiert. Der handverlesene Interim Manager Pool mit 2.500 persönlich bekannten Mitgliedern im Kern-Pool und 7.000 Mitgliedern im Gesamtpool ist Erfolgsgarant und Alleinstellungsmerkmal.

Veränderung der Unternehmensstruktur

Im Rahmen der Wachstumsstrategie sowie des Zusammenschlusses der Management Angels GmbH mit der Schweizer GroNova AG, wird es ab Februar 2019 eine Veränderung in der Unternehmensstruktur geben. Das seit 2015 bestehende Franchisemodell unter der Leitung von Tilo Ferrari (Management Angels InterimIN GmbH) wird nicht fortgesetzt. Die Management Angels haben in enger Abstimmung mit dem Franchisenehmer die rechtliche Entkopplung beschlossen. Beide Unternehmen werden in Zukunft vollständig getrennt voneinander am Markt agieren. Konkret heißt dies, dass die Management Angels InterimIN GmbH, mit Sitz in Frankfurt am Main, ab dem 1.2.2019 unter der Firmierung Deutsche Interim AG eigenständig und unabhängig als Interim Management Provider am Markt agieren wird.

Enge Kooperation und „friendly competition“

Die langjährige Zusammenarbeit soll in Form einer vertrauensvollen Netzwerkpartnerschaft weitergeführt werden. Dazu Erdwig Holste, Geschäftsführer der Management Angels: „Wir wünschen Tilo Ferrari und seinem Team viel Erfolg und bedanken uns für die enge und sehr gute Zusammenarbeit. Die Auflösung des Franchisekonzeptes ist keine Entscheidung gegeneinander, sondern eine Entscheidung für eine veränderte Ausrichtung, die beiden Seiten mehr Raum zur Ausgestaltung der eigenen Geschäftsmodelle bietet.“ Tilo Ferrari, Vorstand der Deutschen Interim AG kommentiert, „die Management Angels waren ein vertrauensvoller und sehr professioneller Partner und Franchisegeber. Der Interim Markt in Deutschland ist heute so vielfältig, dass er Raum für ganz unterschiedliche Ansätze und Positionierungen bietet. Das wollen wir nutzen.“

Niederlassung Frankfurt am Main

Die bereits seit 2008 bestehende Niederlassung in Frankfurt am Main bleibt fester Ankerpunkt der Management Angels in der Region Rhein-Main. Unter der Leitung des Senior Consultants Mark von Hauenschild soll der Standort in 2019 personell erweitert werden.

So wie die Zentrale in Hamburg betreut auch die Niederlassung in Frankfurt funktionsübergreifend Mandate für die Branchen Industrie/Automotive, Energie, Life Sciences, Digital Business sowie Handel/Dienstleistungen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.