Video demonstriert effiziente Formmessung

PraxisVideo zeigt anschaulich Formmessung vom Einspannen des Werkstücks bis zur Dokumentation der Werte im Messprotokoll

PraxisVideo: Präzise messen und präzise dokumentieren: Der Formmessplatz "MarForm MMQ 200" von Mahr (PresseBox) ( Göttingen, )
Wie messe ich effizient Form- und Lagetoleranzen bei einem rotationssymetrischen Werkstück? Wie einfach erfolgt eine zeitgemäße Dokumentation der Messergebnisse? Ein PraxisVideo des Applikationsspezialisten Mahr demonstriert anschaulich eine automatisierte Formmessung mit dem Messplatzes "MarForm MMQ 200".

Der Formmessplatz "MarForm MMQ 200" von Mahr bietet eine komplette Systemlösung zur Überwachung von Form- und Lagetoleranzen für die Qualitätssicherung von Werkstücken - sowohl in der Fertigung wie im Messraum. Das PraxisVideo zeigt wie typische Messaufgaben erfolgen: die polare Messung und Helixmessung einer Zylinderform, die Parallelitätsüberprüfung und die Planlaufmessung. Da der Messplatz automatisierte Abläufe anbietet, werden die einprogrammierten Messorte selbsttätig und zügig von der Messmaschine angefahren - ohne dass der Bediener die Messung beeinflussen kann.

Der Betrachter sieht im Video, wie schnell ein Werkstück eingespannt und ausgerichtet ist, wie der Messtaster das Werkstück berührt und verfolgt gleichzeitig die Darstellung der Messergebnisse auf dem zum Messplatz gehörenden Monitor. Am Bildschirm erkennt der Nutzer auch sofort, ob die Toleranzen eingehalten werden oder ob die Produktionsmaschinen korrigiert werden müssen.
Eindrucksvoll zeigt das Video wie einfach und anschaulich die Dokumentation der Druckergebnisse erfolgt. Das Messprotokoll enthält nicht nur alle Messergebnisse, sondern stellt sie auch als 3D-Abbildung dar. Per Knopfdruck kann das Protokoll als pdf erstellt und bei Bedarf ausgedruckt werden.

Das Video finden Sie hier: http://www.mahr.de/... oder unter mahr.de Webcode 13168, Produktinfos unter Webcode 13148 Weitere PraxisVideos zu Applikationen finden Sie im PraxisPortal "Messmittelpunkt.de" sowie im Mahr-Channel auf Youtube.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.