MAGE® Roof & Building Components GmbH - deutscher Qualitätshersteller von Dachzubehör und Systembautechnik präsentiert auf der Messe "DACH+HOLZ" 2020 in Stuttgart eine Weltneuheit

Die ersten First- und Gratrollen, die auf feuchten und kalten Untergründen kleben

MAGE® Roof & Building Components GmbH - deutscher Qualitätshersteller von Dachzubehör und Systembautechnik präsentiert auf der Messe "DACH+HOLZ" 2020 in Stuttgart eine Weltneuheit (PresseBox) ( Herzberg/Elster, )
Vom 28. bis 31.01.2020 präsentiert die MAGE Roof & Building Components GmbH auf der Messe „DACH +HOLZ“ 2020 die ersten First- und Gratrollen, die dank des innovativen MAGE-Klebesystems WCS auf feuchten und kalten Untergründen kleben. MAGE WCS ist damit der Garant für wetterunabhängiges Arbeiten am Dach. Das neue Klebesystem haftet auf feuchten und kalten Untergründen und ist bei Morgentau, Frost und direkt nach Regen verarbeitbar. MAGE WCS erweitert damit die Einsatzzeiten enorm und spart somit Zeit und Geld.

Außerdem werden dem Messefachpublikum Neuheiten wie Leadax, der neue umweltfreundliche Bleiersatz und Skytech Pro XL, die einzige nicht brennbare und dämmende Dach- und Fassadenbahn vorgestellt. Natürlich werden auch die Klassiker aus dem Hause MAGE wie MAGE® FaçaTec SPIDI, ein Aluminium-Unterkonstruktionssystem für vorgehängte hinterlüftete Fassaden auf der Messe präsentiert. Das innovative Dachzubehör und kompetente Beratung finden die Messebesucher in Halle 4, am Stand 4.210. 

Schauen Sie sich die Neuheiten in der Halle 4, Stand 4. 210 an. Das MAGE-Team freut sich auf Sie!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.