Ein Hybrid auf dem Dach. Der neue Allwetter-Kleber MAGE-WCS klebt auf feuchten, kalten und sommerlich erwärmten Untergründen

MAGE® führt eine neue Produktlinie von First- und Gratrollen mit der neuen Allwetter-Klebetechnologie MAGE-WCS weltweit ein

Mit MAGE-WCS hat die MAGE Roof & Building Components GmbH einen neuartigen Kleber mit einer wesentlich breiteren Verarbeitungstemperatur als bisheriger Kleber Butyl entwickelt. Die Produkte mit MAGE-WCS lassen sich sicher bei Feuchtigkeit sowie Kälte (bis -5°C) verkleben, sind für höhere Temperaturen geeignet, UV-stabil und alterungsbeständig.  
MAGE-WCS - die bessere Art zu kleben.
(PresseBox) ( Herzberg/Elster, )
MAGE® Roof & Building Components GmbH erweitert das Produktsortiment der First- und Gratrollen durch die neue Produktlinie „Plus“ mit der innovativen „Allwetter“-Klebetechnologie MAGE-WCS für die witterungsunabhängige Verarbeitung auf dem Dach. Die neuen Produkte haften auf feuchten und kalten Untergründen, was nicht nur für die kommende kalte Jahreszeit, sondern ganzes Jahr über praktisch ist, weil dadurch eine sichere Verlegung immer garantiert ist. MAGE-WCS-Produkte gibt es ab sofort in allen üblichen Farben und Breiten mit dem Zusatz „Plus“  im Produktnamen.  

Inhalt Pressemappe: 
  • MAGE-WCS – „Allwetter“-Kleber, kleben auf feuchten und kalten Untergründen
  • Pressebilder
  • Über MAGE®
Sämtliches Text- und Bildmaterial in druckfähiger Auflösung erhalten Sie auf Anfrage per Mail.  

Neue Produktlinie 

MAGE-WCS: Ein Hybrid auf dem Dach. Die bessere Art zu kleben. 

Die Bühne frei für die neue MAGE® -Produktlinie von First- und Gratrollen mit der neuen, innovativen Klebetechnologie MAGE-WCS. Mit MAGE-WCS hat MAGE®  Roof & Building Components GmbH einen neuartigen Kleber auf Acrylatbasis entwickelt, der sich auch bei Feuchtigkeit sowie Kälte (bis -5°C) verarbeiten lässt und sich für die dauerelastische Verklebung u.a. im Dachbereich anbietet. Die First- und Gratrollen mit der neuen Klebetechnologie haften durch die chemische Reaktion des Vernetzens, die das

Festwerden des Klebstoffs unter Beibehaltung von Elastizität und Flexibilität bewirkt. Je nach Umgebungswitterung dauert die Aushärtung / Endvernetzung etwa 24 Stunden. Das MAGE-WCS bleibt auch nach der Vernetzung selbstklebend, dauerelastisch und beständig. MAGE-WCS funktioniert zuverlässig sowohl bei Umgebungsfeuchte (z.B. Morgentau) als auch ablaufendem Wasser.  

Die bisherigen Kleber, meisten auf Butylbasis, erreichen bei schlechtem Wetter ziemlich schnell ihre Grenzen. Als Lösung dieses altbekannten Problems am Dach entwickelte MAGE® ein Alternativprodukt, welches bei jeder Witterung klebt und die Verarbeiter witterungsunabhängiger macht. Es geht bei der Innovation darum, das Leistungsspektrum des Klebers für die feuchte und kalte Jahreszeit zu erweitern. Somit ist ein „Hybridprodukt“ mit einem höheren Wirkungsbereich (-5°C bis +40°C) entstanden, welches bei jeder Witterung angewendet werden kann.  Es ist quasi ein „Allwetterkleber“. Die Produkte mit MAGEWCS haben nachweislich eine erhöhte Lebensdauer, können höheren Temperaturschwankungen ausgesetzt werden, sind somit für dauerhafte Belastungen in extremeren Klimazonen geeignet und stellen aufgrund von der „milden“ Rezeptur keine Umweltbelastung dar. 

MAGE® hat fast fünf Jahre an diesem Klebstoff geforscht. Durch die

Forschungsarbeit an der Entwicklung der innovativen Klebetechnologie "MAGE-WCS" zeichnet der Stifterverband, als größter privater Wissenschaftsförderer in Deutschland, MAGE´ s Engagement für Forschung und Entwicklung, Forschungskompetenz und Innovationsfähigkeit aus. 

„Die Technologie ist einzigartig und hat bisher keine vergleichbare Lösung in der Industriewelt. Durch dieses Alleinstellungsmerkmal bestätigt die

MAGE® Roof and Building Components GmbH das Image  des innovativen Dachzubehörherstellers. Die positive Resonanz auf der diesjährigen Fachmesse „Dach + Holz“ und starkes Interesse seitens der Verarbeiter und Industrie-Einkäufer an der neuen Technologie deuten darauf hin, dass MAGE® Roof & Building Components eine absolute Weltneuheit präsentiert hat, die den Markt verändern wird“,  so Dr. Günther Unterkofler, CEO der MAGE®  Roof & Building Components GmbH. 

Nach erfolgreich abgeschlossenen Tests in vielen europäischen Ländern hatte MAGE  die Klebetechnologie im Januar 2020 auf der DACH+HOLZ in Stuttgart vorgestellt. Jetzt im Herbst, pünktlich zum kalendarischen Herbstanfang, führt das Unternehmen die komplette Produktlinie der First- und Gratrollen in den Markt ein. In der nahen Zukunft sollen die restlichen Produktgruppen, z. B. im Anschluss-Bereich, mit der neuen Klebetechnologie ausgestattet werden. 

Mehr über MAGE-WCS: 

https://mage-roof.com/dachzubehoer/neu-mage-wcs/

Produktvideo MAGE-WCS:

https://www.youtube.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.