Goldene Zeiten für mabunta

Check Point ernennt Netzwerkspezialist mabunta zum Gold Partner

(PresseBox) ( München, )
Die mabunta GmbH (www.mabunta.de), Dienstleister und Reseller im Bereich Netzwerktechnologien und Netzwerksicherheit mit Hauptsitz in München, erhält im Januar 2005 von Check Point Software Technologies den Status eines Gold Partners. Mit der Ernennung zum Gold Partner steigt mabunta als dritter Dienstleister in die Liga der deutschen Spezialisten für Netzwerk-Sicherheit auf, die von Check Point offiziell als Gold Partner für den Einkauf und die Integration seiner Security-Lösungen anerkannt werden.

mabunta unterhält bereits seit mehreren Jahren eine strategische Partnerschaft zu Check Point als Check Point Certified Security Administrator und Check Point Certified Security Expert. Den Status des Gold Partners vedankt mabunta vor allem seiner Expertise bei der Einführung und Integration von Check Points Sicherheitslösungen. mabunta bietet dabei seinen Kunden einen ganzheitlichen Ansatz, der von der konzeptionellen Beratung über die Erarbeitung von Security Policys bis hin zur Implementierung und dem Suppport von Security-Lösungen reicht, die auf die vorhandene IT-Infrastruktur des Kunden und seine geschäftlichen Rahmenbedingungen genau abgestimmt werden. Insbesondere hat sich mabunta mit seinem technischen Know-how einen Namen gemacht, wenn es darum geht, Sicherheitslösungen von Check Point mit anderen Security-Produkten reibungslos zu integrieren.

„Wir schätzen die hohe Kompetenz von mabunta beim Einsatz unserer Produkte,“ so Check Point Geschäftsführerin Petra Jenner. „Da können wir sicher sein, dass unsere Sicherheitslösungen in jedem Unternehmen individuell perfekt eingesetzt werden.“ Für mabuntas Kunden bedeutet der neue Gold Partner-Status konkret, dass sie zusätzlich zur Integration von Check Point-Lösungen auch die Beratung, Implementierung und den Support auf höchstem technischen Niveau erhalten.

mabunta unterhält weitere strategische Partnerschaften zu Herstellern wie Aladdin, Finjan, ISS, Packeteer, PGP, RSA, Trend Micro, Watchguard, Websense und Webwasher.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.