M-Files vollzieht 2020 die Umstellung auf Software-as-a-Service

Subscription-Modell macht 94 Prozent der jährlich wiederkehrenden Einnahmen aus / Führendes Unternehmen im Bereich intelligentes Informationsmanagement setzt seinen Wachstumskurs nach der jüngsten Ankündigung einer strategischen Investition fort

(PresseBox) ( Ratingen, )
M-Files, führender Anbieter für intelligentes Informationsmanagement, gibt bekannt, dass es in 2020 die Umstellung auf Software-as-a-Service (SaaS) vollständig vollzogen hat. 94 Prozent der jährlich wiederkehrenden Einnahmen (ARR) stammen aus abonnementbasierten Verkäufen.

Die wichtigste SaaS-Lösung des Unternehmens, M-Files Online, ist eine hybride Plattform für intelligentes Informationsmanagement, die es den Kunden ermöglicht, sowohl Cloud- als auch On-Premises-Lösungen zu implementieren, ohne für jede Lösung separat Lizenzen erwerben zu müssen. Kunden und Partner von M-Files profitierten auch im Jahr 2020 von innovativen Lizenzoptionen, die die Nutzer von M-Files Online unmittelbar cloud-ready machen und es ihnen erlaubt, die Cloud nach eigenem Ermessen schrittweise und zielgerichtet zu nutzen.

„M-Files hat in 2020 den Übergang zu einem SaaS-Geschäfts- und Bereitstellungsmodell vollzogen, wobei 94 Prozent der jährlich wiederkehrenden Einnahmen aus Abonnements stammen“, sagt Antti Nivala, Gründer und CEO von M-Files. „Im vergangenen Jahr haben noch mehr Unternehmen von unseren innovativen Lizenzierungsoptionen profitiert, indem sie mit den Lösungen von M-Files die Produktivität von Knowledge Workern steigern, die Kontinuität ihrer Geschäftsprozesse auch in der Pandemie gewährleisten und Risiken reduzieren konnten. Ein Wachstumskapital in der dritten Investitionsrunde in Höhe von 67 Millionen Euro im Januar 2021 wird uns dabei helfen, unsere Ergebnisse weiter zu steigern und diese spannende Dynamik weiter voranzutreiben.“

Mit der Einrichtung der neuen Vertriebsregion Western Europe, die die Märkte Großbritannien, Frankreich und DACH umfasst, unterstreicht M-Files seinen Fokus auf eine der größten Wirtschaftsregionen der Welt, der auch in 2021 weiter ausgebaut werden soll.

Kunden & Partner

M-Files hat im Jahr 2020 mit seinen Lösungen für bessere Zusammenarbeit im Team, für begeisternde Benutzererlebnisse in nahtlosen digitalen Prozessen und für mehr Effizienz in der heutigen „Work-from-anywhere“-Welt fast 1.000 neue Kunden weltweit hinzugewonnen. Im Verlauf des vergangenen Jahres hat M-Files sein Netzwerk aus Resellern, Dienstleistern, Entwicklern und Technologiepartnern in allen Regionen mit mehr Ressourcen und Support gestärkt und damit sein Engagement für die Stärkung und den Ausbau dieser wichtigen Beziehungen unter Beweis gestellt.

Das Unternehmen investierte verstärkt in den Bereichen Customer Success und Produktentwicklung, was nicht nur die Kundenbindung weiter verbesserte, sondern auch zu praxisgerechten und innovativen neuen Produktfeatures führte. M-Files erzielt so branchenweit führende Werte in der Kundenbindung und konnte seinen Net-Promoter-Score-Wert – eine etablierte Kennzahl zur Messung von Kundenweiterempfehlungen – um mehr als 20 Punkte steigern.

Strategische Allianzen

M-Files konnte im vergangenen Jahr seine strategischen Allianzen mit globalen Organisationen erweitern. Das Unternehmen baute als Gold-Partner seine Beziehung zu Microsoft mit Investitionen in seine Azure-basierte Cloud-Lösung, Integrationen mit Microsoft 365 und Teams, SharePoint Online und Outlook sowie der aktiven Teilnahme am Microsoft ISV Co-Sell-Programm weiter aus.

Durch seine einzigartige Unterstützung der Salesforce-Customer-360-Initiative und eine zertifizierte AppExchange-Lösung konnte M-Files die Beziehungen zu Salesforce ausbauen. Außerdem entwickelte M-Files in 2020 eine wachsende Partnerschaft mit Adobe, indem es die Integration der Plattform mit Adobe Sign schuf. Die Technologie-Allianz mit Konica Minolta, um KI-gesteuertes Dokumentenmanagement auf den europäischen Markt zu bringen, konnte im vergangenen Jahr ebenfalls ausgebaut werden. Nach ersten Erfolgen in 14 europäischen Ländern haben M-Files und Konica Minolta Business Solutions Europe durch ihre verstärkte Partnerschaft ihr Angebot auf 20 Länder ausgeweitet, weitere sind in Planung.

Darüber hinaus ist M-Files eine Partnerschaft mit Fuji Xerox Asia Pacific Pte Ltd eingegangen, um digitale Geschäftslösungen für Unternehmen in dieser Region bereitzustellen, die automatisierte Workflows zusammen mit intuitivem Informationsmanagement und Compliance-Unterstützung bieten, und in der Cloud, on-premises oder hybrid eingesetzt werden können.

Auch die strategische Partnerschaft mit Iron Mountain, einem weltweit führenden Anbieter von Speicher- und Informationsmanagementdiensten, konnte ausgebaut werden. Die Allianz bietet gemeinsame Angebote in zwei neuen Regionen: den asiatischen Territorien Hongkong, China, Indien, Malaysia, Philippinen, Singapur, Indonesien, Südkorea, Taiwan und Thailand sowie den nordischen Ländern Schweden, Dänemark, Finnland und Norwegen.

Globale Auszeichnungen und Zertifizierungen

2020 wurde das Unternehmen erneut mehrfach für seinen innovativen Ansatz im Bereich ECM und Informationsmanagement ausgezeichnet. Unter anderem wurde es erneut als Visionär im 2020 Magic Quadrant for Content Services Platforms (CSP) von Gartner eingestuft und erhielt zudem die beste Platzierung für die Vollständigkeit seiner Vision. Damit wurde M-Files bereits das fünfte Jahr in Folge von Gartner als Visionär bezeichnet. Das Unternehmen erhielt außerdem die höchste Punktzahl für die Konsolidierung von DMS, ECM und Content-Services im Analystenreport „Critical Capabilities for Content Services Platforms“ von Gartner, der den Magic Quadrant ergänzt.

Im Nucleus Research Content Management Value Matrix Report 2020 wurde M-Files erneut zum Leader ernannt und erhielt die höchste Bewertung für Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität. Mit dieser Auszeichnung setzt sich M-Files weiter von seinen Mitbewerbern ab und ist unangefochten Spitzenreiter im Bereich Content Management.

Das Bewertungsportal TrustRadius, ein bekannter Feedback-Kanal für Kundenmeinungen, hat M-Files als Top Rated Enterprise Content Management (ECM) Software ausgezeichnet. M-Files erhielt eine der besten Gesamtbewertungen mit Spitzenwerten für die Skalierbarkeit des Produkts (10,0) und die Wahrscheinlichkeit, das Produkt erneut zu kaufen (10,0). Außerdem wurde es von Business.com, einer führenden Website für Expertenratschläge, Tipps und Ressourcen für Unternehmen, zur besten Software für die Dokumentenverwaltung im Jahr 2020 gewählt.

M-Files erhielt im vergangenen Jahr die SOC 3-Zertifizierung für seine Cloud Services, die belegt, dass das Unternehmen in der Lage ist, strenge Sicherheitsrichtlinien und -verfahren einzuführen und umzusetzen, um Compliance zu gewährleisten, Risiken zu minimieren und in der Cloud gespeicherte Kundendaten zu schützen.

2021 Wachstumsinvestitionen

Anfang 2021 erhielt M-Files eine Wachstumsinvestition in Höhe von 67 Millionen Euro unter der Führung von Bregal Milestone, einer europäischen Wachstumskapitalgesellschaft. Ebenfalls beteiligt waren die aktuellen Investoren Partech, Tesi und Draper Esprit. Die Investition wird dazu beitragen, das Wachstum zu beschleunigen und die Marktdurchdringung von M-Files weiter auszubauen, insbesondere in Nordamerika. Außerdem wird M-Files das Kapital nutzen, um weitere Innovationen in den Bereichen Produktentwicklung, künstliche Intelligenz (KI) und in seiner Cloud-Plattform umzusetzen.

Besuchen Sie diese Website um eine individuelle M-Files Produktdemo zu vereinbaren: https://www.m-files.com/demo/

Laden Sie ein kostenloses Exemplar des 2020 Gartner Magic Quadrant für Content-Services-Plattformen hier herunter: https://resources.m-files.com/industry-reports/gartner-magic-quadrant-2020-for-csps
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.