Weiterhin gute Geschäfte auch am Zuckerhut

LUM trainiert die weltweite Sales Force 2021 digital für die Zukunft

Fr. Lerche-Merchant (COO LUM GmbH), Hr. Filho (Best Distributor 2019, AUTEC, Brazil), Prof. Dr. Dr. Lerche (Geschäftsführer LUM GmbH)
(PresseBox) ( Berlin, )
Vom 21. bis 22. Januar findet zum 22. Mal in Folge das Internationale Sales Meeting der LUM GmbH statt. In Pandemiezeiten erstmal als virtuelle Veranstaltung. Die Sales Experten der LUM-GmbH und der LUM-Niederlassungen in China, Frankreich, Japan und USA tauschen sich fachlich mit den externen Vertriebspartnern aus aller Welt aus. Erneut werden hier die Grundlagen für die erfolgreichen Geschäfte der LUM GmbH in den nächsten Jahren gelegt.

Wie jedes Jahr wird dabei auch der beste externe Distributor für seine Erfolge im vergangenen Jahr ausgezeichnet. 2020 erhielt die Auszeichnung der brasilianische Partner Carlos Filho von Autec Comercio, Servicos, Representacao e Importacao de Equipamentos de Laboratorio Ltda. für seine Verdienste im Jahr 2019.

Der Erfolg der Salesmeetings der letzten Jahre zeigt sich darin, dass 2020 trotz teilweise drastischer pandemiebedingter Einschränkungen in einigen Ländern die LUM Vertriebspartner ihre hohen, vor COVID-19 gesteckten, Ziele erreicht haben. So ist Carlos Filho aus Brasilien erneut unter den Kandidaten für den Best Distributor 2020. Die für LUM erfolgreichen Geschäfte am Zuckerhut beruhen auf dem weltweit erfolgreichen Support von multinationalen Chemie- und Nahrungsmittelkonzernen, hier zählen nun auch weitere brasilianische Dependancen zu den LUM Kunden, als auch auf dem intensiven Support lokaler brasilianischer Spitzenfirmen, z.B. der pharmazeutischen Industrie.

Ab Februar 2021 eröffnet AUTEC in Sao Paulo ein Anwendungslabor für Materialtestung, ausgestattet auch mit dem Adhäsionsanalysator LUMiFrac, und erweitert damit die schnelle und kompetente Unterstützung der brasilianischen LUM-Kunden über den Bereich der Partikel- und Dispersionscharakterisierung hinaus. Beschichtungsanalyse, Klebstoff- und Komposittestung werden dann in Sao Paulo oder im Rahmen von Gerätetests auch beim Kunden möglich sein. Es ergeben sich eine Vielzahl an neuen Potentialen in der chemischen und Lackindustrie, dem Automobil- und Flugzeugbau, in Forschung, Entwicklung und Produktionskontrolle.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.