LS telcom AG reduziert Umsatz- und Ergebniserwartungen für das Geschäftsjahr 2019/2020

(PresseBox) ( Lichtenau, )
Nachdem sich die Reiserestriktionen in den vergangenen 10 Tagen aufgrund der Coronavirus Pandemie sukzessive derart verschärft haben, dass nun weltweit keine Reisen und Kundenbesuche mehr unternommen werden können und mittlerweile mehrere Kunden auch laufende Projekte aussetzen, rechnet der Vorstand der LS telcom AG nicht mehr damit, die Unternehmensziele für das laufende Geschäftsjahr 2019/2020 erreichen zu können. Im überwiegend exportlastigen Geschäft der LS telcom AG behindern die derzeitigen Restriktionen sowohl die Akquisition neuer als auch die Abwicklung bestehender Aufträge.

Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland hat die weltweiten Reisewarnungen schon heute bis Ende April 2020 verlängert und eine immer größere Zahl von Ländern hat Ausgangssperren, Einreiseverbote und andere Restriktionen des geschäftlichen Verkehrs auf unbestimmte Zeit verhängt bzw. verlängert, womit eine quantifizierte Planbarkeit der Umsatzerlöse und Erträge unseres Konzerns, wie bei allen anderen vergleichbaren Unternehmen, bis auf weiteres nicht mehr gegeben ist. In welchem Maß die Geschäfte des Unternehmens beeinträchtigt werden, wird vor allem von der Dauer der durch das Coronavirus verursachten Einschränkungen im Geschäftsverkehr abhängen, wobei diese von Land zu Land unterschiedlich ausfallen können.

Vorstand und Aufsichtsrat der LS telcom AG rechnen jedoch nicht damit, dass weite Teile des Geschäftspotentials endgültig in Wegfall geraten werden. Wie lange die Verschiebung auf der Zeitachse andauern wird, lässt sich derzeit nicht bestimmen. LS telcom AG wird alle auf nationaler wie supranationaler Ebene gegebenen Möglichkeiten der staatlichen Unterstützung ausschöpfen, um die Folgen der COVID-19-Pandemie für Mitarbeiter, Aktionäre, Kunden und Auftragnehmer so erträglich wie irgend möglich zu gestalten.

 
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.