LS telcom AG: Vorstandsvorsitzender wird seinen Vertrag nicht verlängern

(PresseBox) ( Lichtenau, )
Der Vorstandsvorsitzende der LS telcom AG, Dr. Manfred Lebherz, hat heute dem Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Winfried Holtermüller mitgeteilt, dass er seinen bis 30.09.2021 laufenden Vertrag gerne erfüllen, aber das Angebot einer Vertragsverlängerung aus gesundheitlichen Gründen nicht annehmen möchte.

Aufsichtsratschef Dr. Holtermüller hat dies mit großem Bedauern zur Kenntnis genommen, gleichwohl aber seinen Respekt für diese Entscheidung und seine hohe Wertschätzung für die erfolgreiche Arbeit von Dr. Lebherz bekundet.

Dr. Lebherz wird zur Sicherstellung eines geordneten Übergangs auch nach dem Ende seines Vorstands-Anstellungsvertrags der LS telcom AG weiterhin beratend zur Verfügung stehen und dem Unternehmen als einer der Gründer und Hauptaktionäre eng verbunden bleiben.

Der Aufsichtsrat wird sich unverzüglich mit der Neuordnung der Führungsstruktur befassen, um Kontinuität in der Konzernführung zu sichern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.