Sergio Resendiz wird neuer Vice President Americas bei Leuze

Mit Sergio Resendiz heißt Leuze ein neues Sensor People willkommen. Er wird ab sofort die Funktion des Vice President Americas begleiten

Neuer Leuze- Vice President Americas: Sergio Resendiz (PresseBox) ( Owen, )
Sergio Resendiz ist neuer Leuze-Vice President Americas und berichtet direkt an den CEO der Leuze electronic-Gruppe Ulrich Balbach. Der gebürtige Mexikaner lebt bereits seit seiner frühen Kindheit in den USA. Auch seinen MA-Abschluss für Management und Finanzen sowie seinen BS-Abschluss im Maschinenbau hat Resendiz in den USA absolviert. Durch seine zahlreichen beruflichen Stationen im Vertrieb, im Vertriebsmanagement und in der Geschäftsleitung in der Industrieautomation - zuletzt als Vice President für Sales Americas, Global Accounts für den Geschäftsbereich Industrial Solutions von Belden – hat er einen großen Erfahrungsschatz in den Bereichen Steuerung, industrielle Netzwerke (OT) und Cybersicherheit aufgebaut. Diesen wird er ab sofort aktiv und ambitioniert bei Leuze einbringen. Nicht nur im sportlichen Bereich ist Resendiz ein absoluter Wettkämpfer – auch im Beruf sucht er die Herausforderung und hat seine Ziele klar vor Augen. Fragt man ihn nach seiner beruflichen Vision und Motivation, erklärt er: „Leuze ist eine starke Marke. Diese in den USA noch bekannter zu machen und Leuze auf dem amerikanischen Kontinent zu einer leistungsstarken Organisation aufzubauen sowie vorhandene Wachstumspotentiale voll auszuschöpfen – das ist meine Challenge und Motivation, auf die ich mich freue“.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.