Lenovo ThinkCentre M58/M58p: erhöhte Energieeffizienz und Sicherheit für Großunternehmen

Neue Lenovo PC Generation bietet niedrigste Total Cost of Ownership aller ThinkCentre PCs , sowie einen hardware-basierten Passwort-Manager

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Lenovo stellt mit dem ThinkCentre M58/M58p eine neue Generation umweltfreundlicher und besonders energieeffizienter PCs vor. Mit einem integrierten Power Manager1 ausgestattet, ist die M58 Reihe zudem signifikant leiser und kühler als ihre Vorgänger. Darüber hinaus ermöglichen neue Tools großen Unternehmen ihre IT-Landschaft noch einfacher zu verwalten und eine höhere Sicherheit zu gewährleisten. Durch die Kombination der Lenovo ThinkVantage und Intel® VPro(TM) Technologien bietet der M58/M58p die geringste Total Cost of Ownership (TCO) aller Lenovo ThinkCentre PCs.

Niedrigerer Stromverbrauch
Lenovo's neuer Power Manager erlaubt Anwendern auf Unternehmensebene ihre Energiekosten deutlich zu senken. Mit Hilfe des vorinstallierten Energieverwaltungstools können Systemadministratoren den Stromverbrauch jedes PCs im Unternehmen überwachen und aus der Ferne kontrollieren. Zum Beispiel lassen sich einzelne Rechner gezielt programmieren, so dass sie sich nach Arbeitsschluss oder am Wochenende automatisch abschalten. Der ThinkCentre M58 ist leiser und kühler als seine Vorgängermodelle. Lenovo hat die Geräuschemission im Vergleich zum M57/M57p um weitere sechs Prozent reduziert. Zudem produzieren die Festplatte sowie das Strommodul der CPU sechs bzw. elf Prozent weniger Abwärme als noch im M57/M57p.

EPEAT Gold- und GREENGUARD-Zertifizierung
Der ThinkCentre M58/M58p ist EPEAT Gold und Energy Star 4.0 zertifiziert und somit einer der energieeffizientesten und grünsten Computer am Markt. Darüber hinaus durchlief der M58/M58p die strengen Tests des GREENGUARD Umwelt-Instituts. Dieses hat den Rechner auf insgesamt 2.000 potenziell gefährliche Stoffe untersucht. Er erhielt auch die GREENGUARD Zertifizierung für den Einsatz durch Kinder und in Schulen. Mit diesem Modell hat Lenovo insgesamt 24 ThinkCentre PCs mit dem EPEAT Gold-Status.

"Der ThinkCentre M58/M58p richtet sich speziell an die Ansprüche von großen Unternehmen. Für diese sind Energieeffizienz, Sicherheit und eine einfache Handhabung entscheidend", so Christoph Kaub, Business Development Manager Desktops Lenovo Deutschland und Österreich.

Erhöhte Sicherheit
Der ThinkCentre M58/M58p ist der erste ThinkCentre PC mit einem hardware-basierten Passwort-Manager2, mit dessen Hilfe User-, Administrator-, BIOS- und HDD-Passwörter verwaltet werden können. Weitere Sicherheitsfeatures umfassen die Möglichkeit einzelne USB- und PS2-Ports des Rechners zu deaktivieren oder freizugeben. Darüber hinaus wird ab Anfang 2009 ein Secure Management Client (SMC) verfügbar sein.3
Der M58 ist in drei Formfaktoren als Tower, Small Form Faktor (SFF) und Ultra Small Form Faktor (USFF) erhältlich. Ausgestattet mit der Intel® VPro(TM) Technologie und Intel® Core(TM) 2 Duo E8x00 oder Core(TM) 2 Quad Q9xx0 Prozessoren und dem neuesten Q45 Chipsatz mit ICH10-DO bieten die Rechner eine hohe Leistungsfähigkeit. Ein weiteres technisches Highlight ist der DisplayPort4. Als künftiger Anschluss-Standard bei Displays ermöglicht er im Vergleich zu VGA, DVI und HDMI höhere Auflösungen und Übertragungsraten zwischen Rechner und Monitor.

Service
Der M58/M58p bietet eine dreijährige Vor-Ort-Garantie mit Service am nächsten Arbeitstag. Eine umweltgerechte Entsorgung von Altsystemen unterstreicht Lenovo's Anstrengungen für den Umweltschutz. Lenovo Kunden können hierfür den Lenovo Asset Recovery Service nutzen. Dieser bietet einen einfachen sowie bequemen Prozess für die Rücknahme und Entsorgung ausrangierter Hardware. Firmen können hierdurch sogar Rückzahlungen für ihre alten Rechner erhalten. So leisten diese nicht nur einen Beitrag zum Schutz der Umwelt, sondern können auch die Investitionskosten für neue IT-Hardware und damit die TCO reduzieren.

Preise und Verfügbarkeit
Der ThinkCentre M58/M58p ist ab 640 Euro ab November über den Fachhandel erhältlich.

1. Microsoft Windows XP Versionen des Power Managers sind ab 15. Januar 2009 verfügbar
2. HPM ist ab April 2009 verfügbar
3. SCM ist ab Januar 2009 in USFF Rechnern verfügbar, in Tower und SFF Desktops ab März 2009.
4. Das DP to VGA Dongle ist ab 1. Quartal 2009 erhältlich
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.