Klimaneutral geradelter Honig erreicht Bremen

„Honig auf neuen Wegen, Denken in neuen Bahnen“

Honiguebergabe (PresseBox) ( Bremen, )
Am Freitag, den 08. November 2019 übergab Lars Stemmler von longdistance-cargocycling.org mit dem Lastenrad transportierten Honig an Jean-Claude Leclère von LECLERE Solutions in Bremen. Der Honig stammt aus Ostfriesland und Schleswig-Holstein. Er wurde vom Imker nach Bremen über bis zu 180 km ausschließlich geradelt. Der Honig ist ein besonderes Weihnachtsgeschenk an die Kunden von LECLERE Solutions.

„Honig auf neuen Wegen, Denken in neuen Bahnen“, so könnte man die Aktion nach Jean-Claude Leclere, Inhaber von LECLERE Solutions umschreiben. Leclere unterstützt Unternehmen dabei, sich von festgefahrenen Strukturen zu befreien, neue Wege zu gehen und Denkanstöße zu generieren. Ein Beispiel dafür, wie Umdenken im Klimaschutz konkret aussehen kann, zeigt er seinen Kunden in diesem Jahr durch sein besonderes Weihnachtspräsent.

Seine Kunden erhalten von Longdistance-cargocycling.org geradelten Honig. Dies ist eine Initiative, die sich für CO²-reduzierten Gütertransport einsetzt. Gründer der Initiative ist Lars Stemmler: „Ich möchte Menschen dafür sensibilisieren, wie selbstverständlich fossile Brennstoffe für den Gütertransport per LKW eingesetzt werden.“ Das Prinzip ist einfach: Nachhaltige Produkte werden für Einkaufsgemeinschaften oder Unternehmen direkt beim Erzeuger abgeholt und dann per Lastenrad über lange Strecken zum Kunden transportiert. Die Initiative möchte zum Nachdenken über die Kauf- und Transportbedingungen auf Kosten des Klimas anregen.

LECLERE Solutions und longdistance-cargocycling.org stehen für neues Denken im Wirtschaftsleben. „Neues Denken in Wirtschaft und Gesellschaft kann sich nur durch Vorleben etablieren“, so Leclere und Stemmler unisono. Sie sind davon überzeugt, dass dieses Projekt als positives Beispiel fungiert und dazu beiträgt, dass Menschen sich mit dem Thema CO²-Reduktion beschäftigen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.