Lean Kaizen und TPM anno 2012

Kommentar LEANmagazin.de von Karl Heinz Döppler

new year 2013 © magann - Fotolia.com (PresseBox) ( Marktheidenfeld, )
... und wieder geht ein ereignisreiches Jahr zu Ende. Eine gute Gelegenheit für einen kurzen Rückblick. Was haben Sie 2012 erreicht und was steht 2013 noch vor Ihnen? Konnten Sie wiederum Verschwendung in Ihrem Unternehmen entdecken und auch eliminieren? Sicherlich ist Ihnen nicht entgangen, dass Verschwendungen ein bisschen „unkrautähnliche" Züge haben - man kann permanent jäten und doch stellt sich immer wider neue Verschwendung ein.

Insofern ist ein neues Jahr allenfalls eine kurze Etappe im kontinuierlichen Verbesserungsprozess. Viel stärker zählt die langfristige Komponente. Konnten wir uns in den vergangenen Jahren kontinuierlich verbessern, haben die Mitarbeiter und Kollegen systematisch - auch über längere Zeit - an Verbesserungen gearbeitet? Kamen auch die längerfristigen Aktivitäten wie Personalentwicklung, Entwicklung einer „schlanken" Führungskultur und die Entwicklung von Standards nicht zu kurz?

Das LEANmagazin ist sich sicher, nur wer Lean, Kaizen und TPM als langfristige Veränderung begreift, wird sich die Ideen - die diese Managementphilosophie zweifellos bietet - zu eigen machen können und auch 2013 davon profitieren.

Karl Heinz Döppler
Herausgeber LEANmagazin
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.