Enge Bande zur wissenschaftlichen Gemeinschaft

LASER COMPONENTS Detector Group wird Industriepartner der University of Arizona

Enge Bande zur wissenschaftlichen Gemeinschaft
(PresseBox) ( Olching, )
Die LASER COMPONENTS Detector Group, Inc. ist jetzt Industrial Affiliate (IA) des renommierten Optical Sciences Center (OSC) der University of Arizona. Das Unternehmen wird vom James C. Wyant College of Optical Sciences als Associate Partner geführt. Koordinator und Ansprechpartner bei der Detector Group ist Senior Product Manager Shankar Baliga.

Als Mitglied des Industrial-Affiliate-Programms stärkt das in Arizona ansässige Unternehmen seine Verbindungen zu einem der weltweit führenden Institute für Forschung und Lehre in der Optik. Es erhält Zugang zu einem breiten Spektrum optischer Anwendungen und kann Kontakte zu hochtalentierten und gut ausgebildeten potenziellen Mitarbeitern knüpfen. Im Frühjahr und Herbst können Industriepartner an den Workshops und Corporate Showcase-Events des Instituts teilnehmen. Die nächste Veranstaltung wird vom 25. bis 27. Oktober stattfinden. Zu den weiteren Vorteilen des IA-Programms gehören der ganzjährige Online-Zugang zu Lebensläufen von Studenten, die Veröffentlichung von Praktikums- und Stellenangeboten, ein privilegierter Bibliothekszugang und die Gelegenheit zu Präsentationen bei technischen Kolloquien. IAs haben außerdem die Möglichkeit, Studenten im zweiten Jahr des Masterstudiums Themen für ihre Abschlussarbeit zu stellen. Die Inhalte werden in enger Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen und der Fakultät festgelegt.

Weitere Informationen
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.