Laser 2000 stellt neue hochfrequente Fluoreszenzringleuchte vor

Laser 2000 stellt Ihnen die neue Hochfrequente Fluoreszenzringleuchte des Kanadischen Herstellers Stocker Yale vor.

Fluoreszenzringleuchte Modell 6 CFVI (PresseBox) ( Wessling, )
Laser 2000 stellt Ihnen die neue Hochfrequente Fluoreszenzringleuchte des Kanadischen Herstellers Stocker Yale vor. Dieses Unternehmen ist spezialisiert im Bereich Bildverarbeitung mit Fluoreszenz.- und LED-Beleuchtungen sowie Lasern.

Das Modell 6 CFVI ( 06D2B40051 ) ist entgegen den üblichen Bauformen als runder Aufsatz gestaltet worden. Durch die 25 kHz Konverterfrequenz und der hohen Ausgangsleistung des Leuchtmittels (17W bei der Röhre mit 5100K) ist dieses Modell hervorragend für eine homogene nahezu Schattenfreie Ausleuchtung geeignet. Die optionalen Leuchtmittel UV, Blau, Grün, Gelb oder Rot stehen für besondere Anforderungen bereit.

Durch die Öffnung mit 101 mm passt dieses Modell auch für die meisten Zoom Objektive.
Das abgesetzte Netzteil lässt sich durch die verstellbaren Befestigungspunkte fas überall Installieren.
Die Abmessungen des Ringlichtes mit 176 x 37 mm lassen ebenfalls eine Platzsparende Montage zu.
Bei Temperaturen von 0-40° C ist eine Lebensdauer von ca. 7000 h zu erwarten.

Sollten die 25 kHz einmal nicht ausreichen sind auch 85 kHz mit variabler Intensität erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.