Frühlingsgefühle lösen Ansturm auf Dating-Portale aus

Dating-Portal lablue.de (PresseBox) ( Schönaich, )
Für viele Menschen hat am 20. März die schönste Zeit des Jahres begonnen. Die Sonne lässt sich wieder öfters sehen, die Temperaturen steigen allmählich und die Natur entfaltet nach und nach ihre Blütenpracht. Für die Menschen bleiben diese Entwicklungen nicht ohne Folgen: Das Frühlingsgefühl schlägt zu. Viele Wissenschaftler gehen davon aus, dass gerade im Frühling durch die vermehrte Sonneneinstrahlung Hormone im Gehirn aktiviert werden, die zu einer erhöhten Lebensfreude und der Bereitschaft führen, sich zu verlieben.

Das Dating-Portal lablue (www.lablue.de) profitiert von diesen biologischen Vorgängen. Im Frühling spüren Singles wieder vermehrt ihre Einsamkeit und ihr Bedürfnis nach einem Partner, mit dem sie die freie Zeit genießen können. „Seitdem die ersten Vögel wieder zwitschern, verzeichnen wir einen deutlichen Anstieg der Neuanmeldungen und einen erhöhten Zugriff auf unsere Website“, erläutert René Zoch, Pressesprecher von lablue. In den Wochen nach Ostern wird die Belegschaft von lablue wohl wie jedes Jahr ein paar Überstunden einlegen müssen.

Das Dating-Portal bietet Singles zahlreiche Möglichkeiten, schnell mit „Leidensgenossen“ in Kontakt zu treten und sich zu verabreden. Dank einer einfachen und übersichtlichen Menügestaltung können die Nutzer von lablue beispielsweise alle Kontakte aus ihrer jeweiligen Umgebung abrufen. Dabei müssen die Singles aber nicht immer gleich das Ziel einer festen Beziehung verfolgen. „Im März melden sich erfahrungsgemäß viele Personen bei uns an, die zunächst ‚nur’ einen Freizeitpartner suchen“, meint Zoch. Es gehe schließlich nicht immer nur um „das Eine“.

Derzeit können die Nutzer von lablue.de auf über 100.000 hochwertige Single-Profile zurückgreifen.

Weitere Informationen unter www.lablue.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.