PresseBox
Press release BoxID: 918124 (KW automotive GmbH)
  • KW automotive GmbH
  • Aspachweg 14
  • 74427 Fichtenberg
  • http://www.kwautomotive.de
  • Contact person
  • Christian Schmidt
  • +49 (7971) 9630-547

Entfesselte Fahrdynamik für den Hyundai i30 N:

KW Gewindefahrwerk Variante 3 ab sofort erhältlich

(PresseBox) (Fichtenberg, ) Mit einem großen Sportprogramm ab Werk macht der Hyundai i30 N auf sich aufmerksam. Neben dem i30 N (PD) mit 250 Turbo-PS hat Hyundai den i30 N Performance mit 275 PS Leistung als absolutes Topmodell im Angebot. Für beide Modelle hat der Fahrwerkhersteller KW automotive das KW Gewindefahrwerk Variante 3 entwickelt. Neben der Möglichkeit einer stufenlosen Tieferlegung von 20 - 40 mm an beiden Achsen, überzeugt das aus Edelstahl gefertigte Fahrwerk durch seinen Performance-Gewinn. Die Dämpfer können bei der Variante 3 separat in den fahrdynamischen Parametern der Druck- und der Zugstufe unabhängig eingestellt werden, umso den Hyundai noch direkter mit der Straße zu verzahnen, ohne dabei den Fahrkomfort außer Acht zu lassen. Ein mit einer Variante 3 ausgerüsteter Hyundai i30 N fährt sich auf Wunsch sogar noch komfortabler. Die unverbindliche Preisempfehlung für das KW Gewindefahrwerk Variante 3 liegt bei 1.799 Euro. Mehr unter www.kwsuspensions.de

Das ein Gewinn an Fahrdynamik und ein gesteigerter Fahrkomfort sich bei einem KW Gewindefahrwerk nicht ausschließen, beweist der Fahrwerkhersteller erfolgreich auf allen Märkten. Schließlich bedeutet eine gelungene Fahrwerkabstimmung auch ein nötiges Maß an Fahrkomfort, damit das Gewindefahrwerk Fahrbahnunebenheiten dämpft. Der Vorteil an dem KW Gewindefahrwerk Variante 3 ist, der Dämpferaufbau mit mehrstufigen und individuell einstellbaren Ventilen. Während sich bei der Variante 3 die Druckstufenkräfte im Lowspeed-Bereich der Dämpfungsgeschwindigkeit mit zwölf Klickstufen individuell eingestellt werden können; ist der Highspeed-Bereich der Druckstufe vorkonfiguriert und sorgt im Fall der Fälle für den nötigen Fahrkomfort. Wird mit dem i30 N auf einer schlecht ausgebauten Nebenstraße eine Bodenwelle überfahren, würde normalerweise, das Rad blitzartig versuchen einzufedern und kann dies durch eine zu sportliche Fahrwerkauslegung nicht. Im schlimmsten Fall kann ein Rad hierbei sogar den Fahrbahnkontakt verlieren. „Bei solchen hohen und vertikalen Radbeschleunigungen öffnen in der Variante 3 unsere sogenannten Highspeed-Ventile und die Räder können beim Überfahren von Querfugen an Brücken oder Bodenwellen einfedern. Dadurch fährt sich ein Fahrzeug mit unserer Technologie harmonischer als mit konventionellen Dämpfern“, erklärt KW Produktmanager Johannes Wacker. „Dadurch erreichen wir, dass wir bei unseren Straßenanwendungen auch immer unserer Fahrwerkphilosophie, so straff wie nötig, so komfortabel wie möglich gerecht werden.“ Unabhängig von der Druckstufe können bei der Variante 3 auch die Zugstufenkräfte weiter eingestellt werden. Die Einstellung erfolgt direkt an der Kolbenstange mit 16 exakten Klicks.

Maximale Tieferlegung im Rahmen des fahrzeugspezifischen Sicherheitsbereichs

Im Rahmen des Teilegutachtens ermöglicht das KW Gewindefahrwerk Variante 3 beim Hyundai i30 N und i30 N Performance eine maximale Tieferlegung. Die geprüfte und stufenlos einstellbare Tieferlegung liegt an der Antriebsachse und Hinterachse bei 20 bis 40 mm. Neben dem Gewinn an Fahrdynamik und Fahrkomfort werden die KW Gewindefahrwerke vor allem durch ihre hochwertige Verarbeitung so geschätzt. Beispielsweise gewährt der Fahrwerkhersteller beim Kauf und Einbau eines KW Gewindefahrwerks beim zertifizierten Fachhandelspartner eine Garantie von fünf Jahren. Die unverbindliche Preisempfehlung für die KW Variante 3 liegt bei 1.799 Euro.

Website Promotion

KW automotive GmbH

KW automotive ist Marktführer und Innovationsmotor individueller Fahrwerkslösungen für die Straße und im Rennsport. Sportliche Autofahrer vertrauen auf die KW Gewindefahrwerke mit ihren fünf Dämpfungsvarianten, sowie auf die auf der Nürburgring Nordschleife erprobten KW Clubsport Gewindefahrwerke mit Straßenzulassung und Teilegutachten. Weltweit setzen erfolgreiche Rennsportteams auf die patentierte Ventiltechnik der KW Competition Fahrwerke des siebenfachen Gesamtsiegers des 24h-Rennen-Nürburgring (2002, 2006, 2007, 2008, 2009, 2011, 2018), Gewinner der ADAC GT Masters und der 24-Stunden von Dubai 2017. Mit seinem immensen Fahrwerk-Portfolio, modernster Fertigungstechnik, Entwicklungs- und Testzentrum agiert KW seit über 20 Jahren erfolgreich auf allen Märkten. www.kwsuspensions.de