KOGIT präsentiert sich auf dem DSAG-Jahreskongress 2012

Austausch und Lösungen im SAP-Umfeld im Messe und Congress Centrum Bremen

Der Jahreskongress der DSAG 2012 in Bremen (Quelle: DSAG) (PresseBox) ( Darmstadt, )
„Zurück in die Zukunft" – unter diesem Motto präsentiert sich der 13. Jahreskongress der Deutschsprachige SAP Anwendergruppe e.V. (DSAG) vom 25. bis 27. September 2012 in Bremen. Zu den sieben Keynotes, 280 Fachvorträgen und zahlreichen Themensitzungen im Congress Centrum Bremen werden rund 4.000 Teilnehmer erwartet.
In diesem Jahr wird erstmals die Darmstädter KOGIT GmbH als Partner der SAP und Mitglied der DSAG teilnehmen. Auf Stand J9 in Halle 5 informiert das Darmstädter Beratungsunternehmen über die Fachbereiche Identity Access Management und Governance, Risk & Compliance.

Zu weiteren Themenschwerpunkten gehören:
• Identity Lifecycle Management
• Rollen- und Regel-basiertes Provisioning
• Konnektoren (auch zu Non-SAP Systemen)
• SAP ZBV / CUA Ablöse
• Governance, Risk & Compliance (BO Access Control)
• IDM - GRC Integration
• Identity Access Governance
• Auditing & Reporting
• SAP Single Sign-On
• Security
• SAP-Rollenkonzept und SAP-Berechtigungskonzept

Interessierte Besucher können schon jetzt einen Gesprächstermin mit den anwesenden KOGIT-Spezialisten vereinbaren. Die Adresse lautet: info@KOGIT.de.

Weitere Informationen zur Veranstaltung: www.dsag.de/go/jahreskongress.
Weitere Informationen zum Unternehmen: www.KOGIT.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.