Josef Warmeling verlässt Kögel

Josef Warmeling verlässt Kögel
(PresseBox) ( Burtenbach, )
Josef Warmeling, Geschäftsführer Vertrieb Nord- und Westeuropa, Gebrauchtfahrzeuge, Finance-Fullservice-Telematik, Marketing und Kommunikation, scheidet bei Kögel zum 31. März 2021 in bestem Einvernehmen aus.

„Wir danken Josef Warmeling für seinen Einsatz und wünschen ihm für seinen weiteren Berufsweg alles Gute!“, erklärt Ulrich Humbaur, Inhaber von Kögel. „Nach drei spannenden Jahren bei Kögel ist es für mich an der Zeit, neue Wege zu gehen. Ich bedanke mich bei den Kunden, Partnern und Mitarbeitern von Kögel für das entgegengebrachte große Vertrauen“, sagt Josef Warmeling.

Warmeling hat seine herausragende Expertise in der Trailerbranche zum Wohle von Kögel eingesetzt und dazu beigetragen, dass das Unternehmen für die Zukunft sicher aufgestellt ist. Kögel ist in vielen europäischen Ländern mit einer leistungsfähigen Struktur vertreten. Ein breites Angebot an Value-Added-Services deckt anspruchsvollste Kundenbedürfnisse ab.

Zunächst übernehmen die beiden Geschäftsführer Thomas Heckel, verantwortlich für Einkauf, Finanzen und Controlling und Thomas Eschey, verantwortlich für Technik und Produktion, die Aufgaben von Josef Warmeling. Dabei arbeiten sie eng mit den Vertriebsverantwortlichen der einzelnen Regionen zusammen. Massimo Dodoni ist als Geschäftsführer verantwortlich für den Bereich After Market sowie für den Vertrieb in Regionen außerhalb der EU.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.