Kodak intensiviert Engagement auf dem Verpackungsmarkt

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Roland Hamacher hat zum Jahresbeginn bei Kodak seine Tätigkeit als Segment Manager Packaging für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH-Region) aufgenommen. Mit der Besetzung dieser neu geschaffenen Position verstärkt Kodak die Betreuung der bestehenden und potenziellen Kunden im Bereich Verpackungsdruckvorstufe und Verpackungsdruck.

Zu den Aufgaben des 42-Jährigen zählen unter anderem die Vorbereitung und Umsetzung der Markteinführung neuer Kodak-Produkte für den Flexodruck und sonstige Verpackungsdruckanwendungen, die Entwicklung von Konzepten für eine nachhaltige Geschäftsentwicklung in den lokalen Märkten, eine enge Zusammenarbeit mit den Kodak Vertriebsmitarbeitern und Handelspartnern des Unternehmens im Verpackungsdruckbereich sowie die Unterstützung von segmentspezifischen Marketingaktivitäten.

Der gelernte Druckformhersteller absolvierte an der BUGH Wuppertal das Studium der Druckereitechnik mit Abschluss als Dipl.-Ing. (FH). Anschließend qualifizierte er sich in verschiedenen Anwendungstechnik- und Vertriebspositionen bei Zulieferern der grafischen Industrie für seine neuen Aufgaben bei Kodak. Zuletzt war er bei der Flint Group als Vertriebsleiter (Deutschland/Österreich) für Flexo-, Buchdruck- und Lackplatten sowie im Vertrieb von Flexo-Sleeves aktiv. In seinem neuen Verantwortungsbereich bei Kodak berichtet Roland Hamacher an Freddy Eckel, Sales Director Pre-Press Solutions and Unified Workflow Solutions, DACH, Graphic Communications Group, Kodak.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.