Drittgrößte Bank Österreichs setzt auf KOBIL

Raiffeisen Zentralbank erhöht Sicherheit im Cash Management weiter

(PresseBox) ( Worms, )
Mit der Raiffeisen Zentralbank Österreich AG (RZB) führt eine weitere internationale Großbank KOBILs mIDentity-Lösung ein. Die drittgrößte Bank Österreichs stellt das USB-Device zum sicheren und mobilen Cash Management ab dem ersten Quartal 2010 ihren national und international tätigen Kunden im Bereich Corporate Customers als auch Financial Institutions zur Verfügung. Mit mIDentity werden die von RZB selbst auferlegten hohen Sicherheitskriterien im elektronischen Zahlungsverkehr mehr als erfüllt.

RZB mIDentity dient im Bereich Cash Management als Autorisierungs- als auch Authentifizierungstool. "Neben den umfassenden Funktionen hat uns die fünfjährige Funktionsgarantie überzeugt", so Markus Schauer, Head of Product Management der Raiffeisen Zentralbank. "Dank KOBILs Lösung können wir unseren nationalen und internationalen Kunden einen echten Mehrwert für ihre Bankgeschäfte bieten. TAN-Listen und aufwändige PIN Code Verwaltungen gehören der Vergangenheit an - dies erspart den Nutzern Zeit und Geld."

"Wir schätzen die Zusammenarbeit mit der RZB sehr, da wir in ihr ein international operierendes Unternehmen mit höchstem Ansehen als Partner gefunden haben", so Ismet Koyun, CEO KOBIL Systems. Mit einer Bilanzsumme von € 155,9 Milliarden zum 30. Juni 2009 gehört die 1927 gegründete und in Wien ansässige Raiffeisen Zentralbank Österreich AG (RZB) zu den führenden Kommerz- und Investmentbanken in Österreich und ist insgesamt die drittgrößte Bank des Landes. Die RZB ist das Spitzeninstitut der österreichischen Raiffeisen Bankengruppe (RBG) und das Kernunternehmen des RZB-Konzerns. Die RZB sieht Österreich und Zentral- und Osteuropa als ihren Heimmarkt und ist einer der Top-Player der Region. Die RZB ist in einer Reihe internationaler Finanzzentren und in den Wachstumsmärkten Asiens mit Filialen und Repräsentanzen vertreten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.