Contact
QR code for the current URL

Press release Box-ID: 1122655

Knorr-Bremse AG Moosacher Straße 80 80809 München, Germany http://www.knorr-bremse.de
Contact Ms Alexandra Bufe +49 89 35471402
Company logo of Knorr-Bremse AG

Knorr-Bremse erfolgreich in Ägypten: Ausrüstungsvertrag über neue Velaro Highspeedzüge für Siemens Mobility

(PresseBox) (München, )
  • Knorr-Bremse stattet 15 Zuggarnituren des Velaro Ägypten von Siemens Mobility mit Brems- und Einstiegssystemen aus; der Auftrag enthält die Option auf weitere 26 Züge
  • Mit der Ausstattung profitiert Knorr-Bremse von langfristigen Investitionen des nordafrikanischen Staates in seine Transportinfrastruktur und trägt zu zukunftsgerechter, effizienter und verfügbarer Mobilität für die Bevölkerung bei
Knorr-Bremse hat den Zuschlag für einen umfangreichen Liefervertrag von Siemens Mobility erhalten. Das Unternehmen wird 15 Highspeed-Elektrotriebwagen vom Typ Velaro Ägypten ab dem vierten Quartal 2023 und bis zum ersten Quartal 2026 mit Brems- und Türsystemen ausrüsten. Der Auftrag enthält eine Option für die Ausrüstung von 26 weiteren Zügen. Zudem wird Knorr-Bremse über seine Marke Evac Sanitärsysteme für 34 für den ägyptischen Markt bestimmte Desiro High Capacity Reisezüge von Siemens Mobility liefern. Der Auftrag beinhaltet eine Option für 60 weitere Sanitärsysteme.

„Ägypten hat sich in den vergangenen Jahren als aufstrebender und dynamischer Markt für den Schienenverkehr erwiesen; das Land investiert seit Längerem in moderne Infrastruktur und die Eisenbahn, sowohl in Städten als auch im Reisezug- und Highspeedbereich“, sagt Dr. Jürgen Wilder, Mitglied des Vorstands der Knorr-Bremse AG und verantwortlich für die Division Systeme für Schienenfahrzeuge. „Wir freuen uns sehr, durch die Auftragsvergabe nun eine ganze Reihe neuer Velaro Hochgeschwindigkeitszüge für unseren Partner Siemens Mobility mit unseren Technologien ausrüsten zu dürfen. Damit tragen wir als Systemhaus zum weiteren Ausbau von umweltfreundlicher, verfügbarer und sicherer Mobilität für die Bevölkerung Ägyptens bei.“

Knorr-Bremse wird die 15 Züge, die mit bis zu 230 km/h zwischen Alexandria und weiteren Knotenpunkten des Landes unterwegs sein und Millionen Menschen jährlich befördern werden, zwischen 2023 und 2026 mit Brems- und Einstiegssystemen ausrüsten. Die Aufträge wurden im Laufe des ersten und zweiten Quartals 2022 an Knorr-Bremse vergeben. Das Bremssystem beinhaltet die komplette Drehgestellausrüstung inklusive Wellen- und Radbremszangen, Stahlscheiben und Sinterbelägen sowie Bremssteuerungen inklusive intelligentem eingehaustem Bremsrechner. Die Druckluftversorgung wird über gekapselte PistonSupply Eco Kompressoren sichergestellt. Als System ermöglichen die Bremsanlagen hocheffiziente und sichere Bremsvorgänge im teils herausfordernden, da heißen und staubigen Wüstenklima Ägyptens.

Ebenso wird Knorr-Bremse über seine globale Marke IFE, Weltmarktführer für Einstiegssysteme für Schienenfahrzeuge, serviceerprobte, zuverlässige und druckdichte Türen inklusive Einstiegshilfen für die Velaro-Züge liefern, um zu sicherem Ein- und Aussteigen und verlässlichen Verbindungen beizutragen. Zudem wird Knorr-Bremse mit seiner Marke Evac, der weltweit führende Anbieter von Sanitärsystemen für Züge, 34 Desiro High Capacity Züge von Siemens Mobility mit insgesamt 136 hochzuverlässigen Toilettensystemen samt neuartiger Bidetfunktion ausrüsten und so den Passagierkomfort und die Verfügbarkeit der Züge helfen zu steigern.

Knorr-Bremse ist seit Jahren etablierter Systemausrüster der Velaro Plattform von Siemens Mobility, deren Züge in unterschiedlichen Konfigurationen in einer Reihe von Bahnnationen im Einsatz sind, darunter in Deutschland, in Großbritannien und in der Türkei.

Website Promotion

Website Promotion

Knorr-Bremse AG

Knorr-Bremse (ISIN: DE000KBX1006, Tickersymbol: KBX) ist Weltmarktführer für Bremssysteme und weitere Systeme für Schienen- und Nutzfahrzeuge. Die Produkte von Knorr-Bremse leisten weltweit einen maßgeblichen Beitrag zu mehr Sicherheit und Energieeffizienz auf Schienen und Straßen. Rund 30.500 Mitarbeiter an über 100 Standorten in mehr als 30 Ländern setzen sich mit Kompetenz und Motivation ein, um Kunden weltweit mit Produkten und Dienstleistungen zufriedenzustellen. Im Jahr 2021 erwirtschaftete Knorr-Bremse in seinen beiden Geschäftsdivisionen weltweit einen Umsatz von 6,7 Mrd. EUR. Seit mehr als 115 Jahren treibt das Unternehmen als Innovator in seinen Branchen Entwicklungen in den Mobilitäts- und Transporttechnologien voran und hat einen Vorsprung im Bereich der vernetzten Systemlösungen. Knorr-Bremse ist einer der erfolgreichsten deutschen Industriekonzerne und profitiert von den wichtigen globalen Megatrends: Urbanisierung, Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Mobilität.

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.
Important note:

Systematic data storage as well as the use of even parts of this database are only permitted with the written consent of unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, All rights reserved

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.