knitter-switch Drehcodierschalter jetzt auch mit 4, 6 oder 8 Positionen verfügbar

knitter-switch Drehcodierschalter jetzt auch mit 4, 6 oder 8 Positionen verfügbar
(PresseBox) ( Baldham, )
knitter-switch, einer der führenden deutschen Schalterhersteller, hat sein Standardsortiment an Drehcodierschaltern erweitert.

So sind die Schalter der Serien DRS/DRR/SMR 60000 jetzt - neben 10 und 16 Positionen - auch mit 4, 6 oder 8 Positionen erhältlich. Die 20000er Serie ist nun mit 8, 10 und 16 Positionen erhältlich. Und die DRS/SMR 15000/16000 Serie wird auch mit 4 Positionen angeboten.

Zielmärkte für diese flexibler einsetzbaren Serien sind vor allem die Industrieautomation, die Mess-und Analysetechnik sowie Steuerungsanlagen.

Die Drehcodierschalter dieser Serien sind grundsätzlich mit Real-, Invers- oder Gray-Code lieferbar. Optional können auch Sonderkodierungen bestellt werden. Die Schalter können mit ihrer IP67 Einstufung sowie einer zulässigen Einsatztemperatur von bis zu 125° C auch bei schwierigsten Umgebungen eingesetzt werden.

Die Drehcodierschalter sind – wie das gesamte in seiner Breite und Tiefe kaum zu übertreffende Spektrum von Schaltern und Tastaturen von knitter-switch – direkt und auch über zahlreiche Distributoren in Europa beziehbar. Muster sind in der Regel innerhalb eines Tages verfügbar. Weitere Informationen finden Sie auf www.knitter-switch.com oder bei Ihrem Ansprechpartner im nächsten Vertriebsbüro.

Beigefügte Abbildung zeigt eine Auswahl der neuen Drehcodierschalter.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.