PMI / MBD Prozesse mit der KISTERS 3DViewStation unterstützen - mittels reichhaltiger Funktionalität und Integrationsfähigkeit

3D-annotierte Modelle ersetzen zunehmend 2D-Detailzeichnungen

3DViewStation supports PMIs, MBD processes (PresseBox) ( Aachen, )
Wo früher 2D-Zeichnungen die rechtsverbindlichen Dokumente für die Fertigung waren, haben heute längst 3D-annotierte Modelle Einzug gehalten. Die KISTERS 3DViewStation bietet für dieses PMI / MBD Umfeld die Unterstützung diverser Datenformate und eine reichhaltige Funktionalität zur erfolgreichen Weiterverwendung der CAD Daten in den Folgeprozessen.

3D-CAD Daten enthalten heute sehr oft Fertigungsinformationen, sogenannte PMI (Product Manufacturing Information), die als 3D-Ersatz für Detailzeichnungen, Schnitte, Toleranzen, Oberflächengüten der früheren 2D-Zeichnungen gelten. Im Amerikanischen Raum spricht man gerne von MBD (Model Based Definition), CAD-Anbieter u.a von GD&T (Geometric Dimensioning & Tolerancing). Die Vermeidung der 2D-Zeichnungsableitung verspricht eine Reduktion von Aufwänden und eine schnellere Kommunikation von Änderungen.

In einer Vielzahl von Projekten hat die KISTERS 3DViewStation hier als effizientes Werkzeug bewiesen. Sie unterstützt eine Vielzahl von nativen 3D-CAD Formaten wie Catia, NX,Creo inkl. der jeweiligen spezifischen 3D-Annotationen, aber auch Standardformate wie JT, STEP oder 3D-PDF. Beim Lesen der 3D-CAD Daten werden vordefinierte PMI-Ansichten erhalten, bei der Aktivierung die Kamera jeweils korrekt gesetzt, ggf. Schnitte automatisch aktiviert und nur die zur Ansicht gehörenden 3D-Annotationen angezeigt. Die KISTERS 3DViewStation erlaubt es aber auch Revisionsstände zu vergleichen, eigene Markups wie Linien, Texte oder Positionsnummerngrafiken hinzuzufügen, in bestehenden oder neuen Ansichten zu organisieren und diese als PMIs im KISTERS eigenen 3DVS oder neutralem JT, STEP oder 3D-PDF Format abzuspeichern. Schließlich gibt es auch Kunden die lediglich native CAD-Daten mit PMIs in Neutralformate konvertieren. Sämtliche Fähigkeiten können unabhängig oder auch aus einem führenden System heraus genutzt werden.

Die KISTERS 3DViewStation steht für eine moderne Oberfläche, performantes Viewing, fortgeschrittene Analyse und Integrationsfähigkeit in führende Systeme. Die 3DViewStation verfügt über viele aktuelle Importer für 3D und 2D Daten von u.a. Catia, Creo, NX, Inventor, Solidworks, SolidEdge, Inventor, Revit, JT, 3D-PDF, STEP, DWG, DXF, DWF, MS Office und viele andere.

Alle Neuerungen & Verbesserungen können auch in unserem Blog unter http://blog.kisters.de nachgelesen werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.