Classic meets Classic

Classic meets Classic (PresseBox) ( Pratteln, )
.
  • Ein besonderer Event des Basler Sinfonieorchesters im Mercedes-Benz Classic Center in Pratteln.
  • Dienstag, 14. Mai 2019 ab 19 Uhr
  • Tickets ab 50 CHF via eventfrog.ch
In Kooperation mit dem Sinfonieorchester Basel veranstaltet Kestenholz Automobil AG zum zweiten Mal ein exklusives Konzert. Und das in der besonderen Atmosphäre des in 2018 eröffneten Classic Center in Pratteln, das sich in den alten "Schindler-Backsteinhallen" befindet, das mit viel Liebe zum Detail ausgebaut wurde.

Der Film - Deutschland 1928 / 135 Min.

«Dr. Schön, Zeitungsverleger und Mitinhaber eines Revue-Theaters, erliegt den Reizen der Blumenverkäuferin Lulu. Nachdem Dr. Schöns Verlobung geplatzt ist, heiraten die beiden, doch schon die Hochzeitsnacht endet tragisch: Im Handgemenge löst sich ein Schuss – Dr. Schön stirbt. Lulu wird zu fünf Jahren Zuchthaus verurteilt, doch gelingt ihr mit Dr. Schöns Sohn Alwa und drei Freunden die Flucht nach Paris. Hier gerät sie in die Hände eines Erpressers. Wieder muss Lulu fliehen, diesmal nach London, wo sich ihr Schicksal besiegelt. Sie sinkt zur Strassendirne herab und fällt am Weihnachtsabend dem Lustmörder Jack (the Ripper) zum Opfer.» (Quelle: filmportal.de)

Live-Musikbegleitung: Mitglieder des Sinfonieorchester Basel - Teodora Dimitrova (Violine), Andreas Ferraino (Klarinette), Samuele Sciancalepore (Kontrabass), Mathieu Turbé (Posaune), David LeClair (Komposition und musikalische Leitung)

Für Die Büchse der Pandora hat sich ein ganz besonderes Ensemble des Sinfonieorchesters Basel zusammengefunden: Teodora Dimitrova, Andreas Ferraino, Mathieu Turbé und David LeClair bringen eine eigens für diese Besetzung neu komponierte Filmmusik zur Uraufführung. David LeClair – Musiker und Komponist in Personalunion – schreibt sich und seinen Kolleginnen und Kollegen die Musik aber nicht nur auf den Leib, er lässt auch Raum zur Improvisation.

Tickets gibt es via www.eventfrog.ch „Classic meets Classic“ ab 50 CHF.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.