Die neue VLM BOX von Kardex Remstar: Für noch mehr Effizienz, Übersicht und Ordnung

KardexRemstar_VLM BOX (PresseBox) ( Neuburg/Kammel, )
Verzögerungen durch die Suche nach schlecht sortierten Artikeln und daraus resultierende Fehlpicks sowie zu wenig Lagerplatz: Logistikmanager kennen diese Probleme nur zu gut. Mit der speziell für die Geräte der hauseigenen Vertical Lift Family entwickelten VLM BOX bietet Kardex Remstar ein verstellbares Lagerfachsystem, das perfekt auf die Shuttle XP-Serie abgestimmt wurde. Damit sorgt die VLM BOX dafür, dass derartige Probleme im Lager künftig nicht mehr vorkommen.

Die Kardex VLM BOX ist äußerst leicht konstruiert und in Höhe, Breite sowie Tiefe absolut flexibel, sodass in nur einer Box über 300 verschiedene Lagerfächer erzeugt werden können. Neben der besseren Ordnung hat die platzsparende Sortierung der Box den unschätzbaren Vorteil, die Lagerkapazität um bis zu 20 Prozent zu steigern. Und die VLM BOX kann noch mehr: Aufgrund ihrer modularen Konstruktion kann sie bei Änderungen des Warenbestands im Nu an die neuen Erfordernisse angepasst werden. Das unkomplizierte Handling der Boxen macht es Kunden leicht, Platzeinsparungen sofort umzusetzen und von den vielen Vorteilen der Boxen zu profitieren. Denn diese sind offensichtlich:
 
  • Maximale Flexibilität durch individuelle Konstruktion mit über 300 Lagerfächern
  • Einfache Skalierung durch erweiterbares Boxsystem
  • Reduzierung der Kommissionierfehler durch feste Anordnung der Artikel
  • Sichere Aufbewahrung durch maßgeschneiderte Lagerfläche für jeden Artikel
 
Kurz: Das VLM Boxsystem ist die ideale Lösung für dynamisches Lagern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.