Virtueller Zutritt zum Flughafen: Kaba 360°City App mit neuem Segment

Kaba 360°City App (PresseBox) ( Dreieich, )
Die Kaba 360° City App ist ein innovatives Vertriebs- und Marketing-Tool, das in einer virtuellen 3D-Welt darstellt, wie Kaba Produkte eingesetzt werden. Nach den Bereichen „Industrie“ und „Privates Wohnen“ wurde die App nun um das Segment „Flughafen“ erweitert.

Die Sicherheit für Passagiere und Personal zu gewährleisten, stellt Flughäfen und Fluglinien vor hohe Herausforderungen. Kaba ist auf sichere Lösungen für die Prozesse auf einem Flughafen spezialisiert und demonstriert dies in der neuen Version der App. In zwölf auswählbaren internationalen Sprachversionen werden Produkte für die Personenvereinzelung, Zutrittskontrolle und Workforce Management gezeigt. Das reicht von mechanischen und mechatronischen Schließsystemen, Online-Zutrittskontrolle, biometrischen Systemen über Zeiterfassung bis hin zu Sicherheitskarusselltüren und Schleusen für das Personal sowie Anlagen für Selfboarding und automatische Grenz- und Passkontrolle. Dargestellt werden die Lösungen aus dem jeweiligen Blickwinkel der verschiedenen Personengruppen auf dem Flughafen. Ob Angestellter, Passagier, Besucher oder Mitarbeiter von Dienstleistern, je nach Rolle werden nur die dafür relevanten Punkte angezeigt. Außerdem erklären drei Funktionsprinzipien, wie ein Zutrittsmanagementsystem und das biometrische Matching von Passagier zu Pass funktionieren und wie der Passagierfluss bei Abflug und Ankunft ist.

Die Kaba 360°City App überzeugt nicht nur durch ihre Funktionalität, sondern auch durch ihr Design. So wurde die App mit dem iF Design Award 2015, dem DDC Design Award des Wettbewerbs GUTE GESTALTUNG 15 und dem German Design Award Gold 2016 ausgezeichnet. Sie funktioniert auf den drei Betriebssystemen iOS, Android und Windows. Informationen zum Download der kostenfreien App gibt es unter www.kaba.com/kaba-360-city oder direkt im Apple Store bzw. Google Play Store.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.