❌ PII-Schutz in Dark Data ❌ RPC API für die Suche und Maskierung von personenbezogenen Daten in unstrukturierten Dateien ❗

Gleichzeitige Suche und Datenmaskierung von sensiblen Informationen in mehreren Dateiformaten: Die API kann einfach als Middleware in eine Pipeline eingebettet werden ❗

Bei so vielen personenbezogenen Daten (PII) und anderen sensiblen Daten, die in unstrukturierten (oder sogenannten "Dark Data") Dateien versteckt sind, benötigen Sie eine Möglichkeit, diese PII effizient zu finden, zu berichten und zu maskieren, wo immer sie sich befinden. IRI DarkShield tut all dies, damit Sie Ihre Geschäftsregeln und Datenschutzgesetze in Bezug auf diese Daten einhalten können.
(PresseBox) ( Babenhausen, )
IRI DarkShield Version 4 verfügt über ein Remote Procedure Call (RPC) Application Programming Interface (API) für die Suche und Maskierung von unstrukturierten Dateien. Mit der API kann DarkShield einfach als Middleware in eine Pipeline außerhalb von IRI Workbench eingebettet werden.

Derzeit werden folgende Formate unterstützt: Einfacher Text, CSV/TSV, JSON, XML, PDFs (mit eingebetteten Bildern) und Bilder (png, .jpg/x/2, .tif/f, .gif, .bmp). Die Unterstützung für Microsoft-Dokumente (Word, Excel und Powerpoint) wird ebenfalls in kommenden kleineren Updates der API veröffentlicht.

Die API ist als Plugin auf der IRI Web Services Platform (Codename Plankton) aufgebaut, so dass der Benutzer auswählen kann, welche Dienste er benötigt, während er die gleichen Hosting-, Konfigurations- und Protokollierungsfunktionen nutzt, die über die Plattform bereitgestellt werden.

Bevor Sie mit diesem Artikel fortfahren, machen Sie sich bitte mit der Funktionsweise der Basis-DarkShield-API in diesem Artikel vertraut. Er beschreibt die Deklaration und Verwendung von Such- und Maskenkontexten, um Freiformtext zu suchen und zu maskieren, der in json-Payloads gesendet wird.

Die Dateien-API verwendet dieselben Such- und Maskierungskontexte, um Such- und Maskierungsoperationen auf Text durchzuführen, der aus den verschiedenen Dateiformaten geparst wurde. Die Dateien-API enthält zusätzliche Matcher, Filter und Konfigurationsoptionen für bestimmte Dateiformate.

Der Rest des Artikels besteht aus einer Erläuterung der verschiedenen Konfigurationsoptionen, die über die Kontexte "Dateisuche" und "Dateimaske" verfügbar sind, gefolgt von einem allgemeinen Leitfaden für die Einrichtung der Demo. Nachdem Sie diese drei Abschnitte gelesen haben, können Sie zu den Abschnitten über die verschiedenen Dateitypen navigieren, die Sie am meisten für die Suche und Maskierung interessieren.

Alle Demoskönnen von unserem Git-Repository hier heruntergeladen werden. Um die Demos auszuführen, benötigen Sie eine funktionierende Kopie der DarkShield-Files-API, die lokal auf Ihrem Computer gehostet wird. Gerne stellen wir Ihnen eine kostenlose Testversion der Software zur Verfügung!

Weltweite Referenzen: Seit über 40 Jahren nutzen unsere Kunden wie die NASA, American Airlines, Walt Disney, Comcast, Universal Music, Reuters, das Kraftfahrtbundesamt, das Bundeskriminalamt, die Bundesagentur für Arbeit, Rolex, Commerzbank, Lufthansa, Mercedes Benz, Osram,.. aktiv unsere Software für Big Data Wrangling und Schutz! Sie finden viele unserer weltweiten Referenzen hier und eine Auswahl deutscher Referenzen hier.

Partnerschaft mit IRI: Seit 1993 besteht unsere Kooperation mit IRI (Innovative Routines International Inc.) aus Florida, USA. Damit haben wir unser Portfolio um die Produkte CoSort, Voracity, DarkShield, FieldShield, RowGen, NextForm, FACT und CellShield erweitert. Nur die JET-Software GmbH besitzt die deutschen Vertriebsrechte für diese Produkte. Weitere Details zu unserem Partner IRI Inc. hier.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.