jdk verleiht erstmalig ECM Award

(PresseBox) ( München, )
In diesem Jahr führt die unabhängige Unternehmensberatung jdk eine weitere Neuheit ein: Zweimal jährlich wird der ECM Award für IT-Projekte verliehen, die in Konzept und Umsetzung den Gedanken von integriertem ECM verfolgt und damit zur Optimierung von Geschäftsprozessen beigetragen haben. ECM wird hierbei gemäß der AIIM als „Technologien, Werkzeuge und Methoden zur Erfassung, Verwaltung, Speicherung, Archivierung und Auslieferung von Informationen in Unternehmensprozessen“ definiert. Die beteiligten Softwareanbieter, Integrationspartner und Anwenderunternehmen werden zu gleichen Teilen bedacht.

Am 1. Juni 2006 findet die erste Preisvergabe des ECM Awards im exklusiven Fünf-Sterne-Hotel „Mandarin Oriental“ statt. Die Kategorien dafür, die jeweils mit einem Award in Gold und Silber ausgezeichnet werden, sind das produzierende Gewerbe sowie Banken und Versicherungen. Teilnahmeberechtigt sind alle Projekte, die ECM-Technologien nutzen, um Informations- und Geschäftsprozesse zu optimieren und in den letzten sechs Monaten abgeschlossen wurden. Bedingung hierbei ist, dass die Projekte bereits produktiv genutzt werden und sich in ihrer grundlegenden Form nicht geändert haben.

Eine unabhängige Jury, bestehend aus Dipl.-Inform. Torsten Gurzki, Fraunhofer IAO Stuttgart, Dipl.-Inform. Timo Boehme, Institut für Computerwissenschaften der Universität Leipzig und Jörg Dennis Krüger, jdk, kürt nach Einsendung aller Projekte die Gewinner. Für die Einreichung der Projekte wird der vollständig ausgefüllte Teilnahmeantrag und eine Projektdokumentation bestehend aus einer detaillierten Darstellung von Funktionalität, Prozessen, Technologie, Umsetzungsmethoden, Einsatzbereichen und Nutzungsmöglichkeiten benötigt. Einsendeschluss ist der 24. März 2006. Weitere Informationen, die Teilnahmebedingungen und der Teilnahmeantrag sind unter www.jdk.de zu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.