Doro HandlePlus 334gsm: Mobil telefonieren mit nur einem Tastendruck oder voller Kostenkontrolle

(PresseBox) ( Amberg, )
Das Doro HandlePlus 334gsm wurde für Menschen entwickelt, denen das Wählen einer Telefonnummer schwer fällt. Dieses Mobiltelefon erlaubt die Anwahl von bis zu vier verschiedenen Rufnummern mit nur einem Tastendruck, so dass auch Benutzer mit eingeschränkter Sensorik oder Motorik problemlos telefonieren können. Die SOS-Taste ermöglicht den automatischen Verbindungsaufbau zu einer hinterlegbaren Telefonnummer. Für eine möglichst einfache Bedienung im Notfall ist eine weitere Alarmtaste auf der Rückseite des Geräts angebracht. Zusätzlich kann für alle vier gespeicherten Kontakte eine Textnachricht verschickt oder nacheinander eine Sprachverbindung aufgebaut werden.

Damit das HandlePlus 334gsm beim Telefonieren nicht in der Hand gehalten werden muss, ist es mit einer Freisprechanlage ausgestattet, alternativ kann es auch mit einem Headset genutzt werden. Zehn verschiedene Klingeltöne können mit einer maximalen Lautstärke von bis zu 83 db(A) wiedergegeben werden - sollte das nicht erwünscht sein, kann auch der integrierte Vibrationsalarm die eingehende Anrufe signalisieren.

Die optional erhältliche Sturzerkennung ermöglicht die automatische Alarmierung, falls der Besitzer des Telefons stürzen sollte und auf Hilfe angewiesen ist.

Wie viele der Doro Mobiltelefone ist auch das HandlePlus 334gsm mit einer besonders weichen, griffigen Oberfläche ausgestattet.

Das Telefon ist weiter ideal für den beruflichen Einsatz, sowie für Kinder, um nur fest definierte Ziele anwählen zu können und so unnötige Kommunikationskosten zu vermeiden.

Preise und Verfügbarkeit

Das Doro HandlePlus 334gsm ist ab sofort zum Preis von EUR 129,99 inkl. MwSt. erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.