Abhörsicher kommunizieren mit DECT-Telefonen von Swissvoice

Abhörsicher kommunizieren mit DECT-Telefonen von Swissvoice (PresseBox) ( Amberg, )
In der Berichterstattung der vergangenen Wochen ging die Schlagzeile durch die Medien: "DECT-Telefone sind nicht abhörsicher"! So soll es Hackern gelungen sein, mittels handelsüblicher Computerhardware Gespräche von DECT-Telefonen abzuhören. Tatsache ist jedoch, dass dieser "Lauschangriff" in der gezeigten Weise nur bei unverschlüsselten Telefonaten möglich ist, die über DECT-Telefone mit geringen oder deaktivierten Sicherheitsmerkmalen geführt werden. Bei DECT-Telefonen von Swissvoice ist ein solcher "Angriff" aufgrund der hochwertigen und permanent aktivierten Sicherheitsfeatures nicht durchführbar.

Bei allen Swissvoice DECT-Telefonen der alten und neuen Avena und Eurit Baureihe ist die Verschlüsselung nach dem DECT Cipher-Standard dauerhaft eingeschaltet. Auch vor dem Hintergrund der demonstrierten Hackerangriffe ist deshalb ein Abhören selbst theoretisch nahezu ausgeschlossen: Die Zeit, um den zufällig erzeugten Sicherheitsschlüssel zu knacken, beträgt nach optimistischen statistischen Berechnungen rund 585 Jahre und es ist nur mit erheblichem Fachwissen und technischem Aufwand realisierbar.

Der fulleco®-Modus der Swissvoice Avena 748/758 und Eurit748/758 Telefone leistet einen zusätzlichen Beitrag zur Abhörsicherheit, weil das Funkfeld reduziert oder ganz abgeschaltet wird. Diese Telefone sind nicht nur besonders strahlungsarm, sondern auch energieeffizient. Dank moderner Schaltnetzteile und der Technologie fulleco® konnte Swissvoice den Energieverbrauch deutlich reduzieren, im Standby-Betrieb auf < 1 W. Fulleco® steht für die Reduzierung der Strahlung während eines Gesprächs um bis zu 65 Prozent, im Stand-by-Betrieb sogar um 100 Prozent. Das Mobilteil muss sich hierzu nicht mehr in der Basisstation befinden. Die Verwendung von bis zu 6 Mobilteilen ist möglich, ohne Einschränkung der Strahlungs­abschaltung im Stand-by-Betrieb.

Ausführliche Informationen zum Thema Abhörsicherheit unter: http://www.ivsgmbh.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.