Neues ITC-Netzanschluss-Portal: digital und komfortabel zum Hausanschluss vom Antrag bis zur Abrechnung

Mit dem neuen ITC-Netzanschluss-Portal können Standard-Hausanschlüsse sowie anmeldepflichtige Geräte und Erzeugeranlagen ganz unkompliziert online beantragt und bearbeitet werden. Das ITC-Netzanschluss-Portal ist eine als White-Label-Lösung für Netzbetreiber, Netzgesellschaften und Stadtwerke.
(PresseBox) ( Dresden, )
Mit dem neuen Kundenserviceportal der ITC AG können Standard-Hausanschlüsse sowie anmeldepflichtige Geräte (z.B. Wallbox) und Erzeugeranlagen (z.B. Photovoltaikanlage) ganz unkompliziert online beantragt und bearbeitet werden. Das ITC-Netzanschluss-Portal ist eine White-Label-Lösung für Netzbetreiber, Netzgesellschaften und Stadtwerke. Es bietet eine durchgängige Bearbeitung der Hausanschluss-Prozesse: von der Anmeldung über die Fertigstellung bis zur Abrechnung.

Ob Strom, Gas, Wasser oder Fernwärme: wir alle brauchen einen Anschluss zum Versorgungsnetz. In der Vergangenheit verursachten solche Anträge oder Ummeldungen oft einen großen Aufwand mit viel Papierkram. In der Gegenwart nutzen immer mehr Netzbetreiber, Netzgesellschaften und Stadtwerke einen digitalen Rundum-Service, um das eigene Personal zu entlasten und den Kunden komfortablen Mehrwert zu bieten. Eine der Lösungen: das neue Netzanschluss-Portal der ITC AG.

Durchgängiger Prozess
Mit dem ITC-Netzanschluss-Portal bieten Netzbetreiber, Netzgesellschaften und Stadtwerke ihren Kunden einen Service, mit dem diese einen Neuanschluss oder Veränderungen am Anschluss online beantragen können – egal ob für Baustrom, Bauwasser, Neuanschluss, Umverlegung, Abtrennung oder Stilllegung. Das Portal umfasst dabei deutlich mehr Funktionen als nur den Download von Anträgen, Verträgen und Anweisungen in PDF-Dokumenten. Es stellt einen durchgängig digitalen Prozess bereit von der Eingabe der Daten durch den Antragsteller, über die interne Verarbeitung bei der Netzgesellschaft, die Wahl des Installateurs bis hin zur Unterstützung bei der Koordination der Baumaßnahmen, der Bereitstellung des gewünschten Anschlusses und der Abrechnung. Der Antragsteller wird informiert, wenn sich am Status quo im Bearbeitungsprozess etwas ändert.

Über das Portal können auch zustimmungspflichtige bzw. anmeldepflichtige Geräte, wie Baukran, Heizungs- und Klimatisierungsgeräte oder eine Wallbox für ein E-Auto, beantragt werden. Antragsteller, die künftig eigenen Strom produzieren und diesen ins Stromnetz einspeisen wollen, haben schon beim Antrag zudem die Möglichkeit, die Erzeugeranlagen (Photovoltaikanlage, Geothermiepumpe, Windrad, etc.) anzugeben.

Papierlose Bearbeitung
Der Antragsteller erhält beim Ausfüllen im Portal einfache Hilfestellungen. Durch Pflichtfelder und Hinweise ist sichergestellt, dass der Antragsteller alle erforderlichen Informationen einträgt. Nach einem Login können alle eingegebenen Daten gespeichert und unkompliziert wiederverwendet werden. Sind die Angaben lückenhaft, wird er auf die fehlenden Informationen aufmerksam gemacht. Zudem können dem Antrag auch Dokumente, wie zum Beispiel Lageplan, Grundrissplan, Vollmachten, Skizzen oder Fotos beigefügt werden. Ist alles ausgefüllt, werden die Daten über das ITC-Netzanschluss-Portal an ein beliebiges Backendsystem übermittelt.

Mehrwert für Installateure
Im Backendsystem kann nach einer Plausibilitätsprüfung ein Angebot generiert werden. Erteilt der Antragsteller den Auftrag, wird er mit all seinen Daten im System erfasst. Alle projektbezogenen Vorgänge werden zentral abgebildet. Die zuständigen Bauleiter und Installateure erhalten dann eine personalisierte Auftragsübersicht. Nach einem Login können sie daraufhin direkt aus dem Portal heraus auf die Funktionen zugreifen, die für ihre Tätigkeiten erforderlich sind, um die beauftragten Baumaßnahmen zu organisieren. Wurde der Anschluss erfolgreich installiert oder geändert, teilt der Installateur die Inbetriebnahme unkompliziert über das Portal mit. Kunde und Netzbetreiber werden informiert und im Backend kann die Abrechnung erfolgen.

Etablierte Software
Mit dem ITC-Netzanschluss-Portal steht eine weitere Komfortlösung für Kundenserviceportale zur Verfügung. Es besitzt dieselben technischen Eigenschaften wie die Multichannel-Online-Plattform ITC PowerCommerce® und ist damit einfach integrierbar, flexibel erweiterbar und an das individuelle Corporate Design des Netzbetreibers oder der Netzgesellschaft anpassbar. Unternehmen, bei denen das ITC-Portal bereits im Einsatz ist, können die neue Funktion durch zusätzliche Lizenzierung optional ganz einfach freischalten lassen. Neukunden können es auch als eigenständige ITC-Portal-Lösung nutzen – in der Cloud oder on premise.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.