PresseBox
Press release BoxID: 54618 (InterSystems GmbH)
  • InterSystems GmbH
  • Hilpertstr. 20a
  • 64295 Darmstadt
  • http://www.intersystems.de
  • Contact person
  • Peter Mengel
  • +49 (6151) 1747-19

CeBIT 2006: Enterprise Information Management und Bibliotheksmanagement mit Caché

LIB-IT setzt auf postrelationale Technologie von InterSystems für strukturierte und unstrukturierte Daten unterschiedlicher Quellen

(PresseBox) (Hannover, ) Auf der CeBIT 2006 (Halle 3, Stand C20) präsentiert der InterSystems-Applikationsparter LIB-IT GmbH die neuesten Versionen seiner Produkte FILERO und LIBERO. Einen besonderen Schwerpunkt des diesjährigen Messeauftritts bilden die Integrationsmöglichkeiten von strukturierten und unstrukturierten Daten aus unterschiedlichen Quellen. Beide Produkte des Datenmanagement-Spezialisten LIB-IT basieren auf der postrelationalen Datenbank Caché von InterSystems.

Das Enterprise Information Management System FILERO hat sich in den vergangenen zwei Jahren bei zahlreichen Firmen und Organisationen unterschiedlichster Branchen als unerlässliches Arbeitsinstrument für die Abwicklung der täglichen Geschäftsprozesse, aber auch als leistungsfähiges Archivsystem etabliert. In FILERO kann jede Art von strukturierten und unstrukturierten Daten abgelegt und revisionssicher archiviert werden. Die Flexibilität der Datenbank Caché, auf der FILERO aufsetzt, begünstigt im besonderen die Datenreplikation mit Fremdsystemen, so dass es für Unternehmen ein leichtes ist, Informationen aus zahlreichen Speicher- und Ablagesystemen in der FILERO-Datenbank zusammenzuführen. FILERO wird so zum zentralen, leicht zu bedienenden Recherchesystem. Dabei ermöglicht die plattformunabhängige, durchgängig objektorientierte InterSystems-Technologie eine einfache und schnelle Implementierung, selbst bei komplexen Projekten.

Das Bibliotheksmanagementsystem LIBERO besticht in der neuesten Version 2006 vor allem durch die Einbindung der SmartBrowser-Technologie für die Recherche im WebOPAC. Diese unterstützt die Caché-immanenten Recherchemöglichkeiten in komplexen Bibliotheksdaten optisch und ist für den Endanwender sehr leicht und intuitiv nutzbar. Darüber hinaus wird der breite Funktionsumfang der Software nun durch eine integrierte Fernleihverwaltung, die Anbindung an überregionale Fernleihserver sowie eine Schnittstelle für Magazinbestellungen ergänzt.

Die LIB-IT GmbH ist ein globaler Systemanbieter. Sie bietet die Produkte LIBERO und FILERO multilingual und unicode-kompatibel an. Beide Produkte sind daher geeignet, die unterschiedlichen Ansprüche internationaler Unternehmen zu erfüllen. Derzeit sind weltweit mehr als 450 Systeme in verschiedensten Netzwerkumgebungen installiert. Sowohl LIBERO als auch FILERO können auf der Mehrzahl der gängigen Hardware-Plattformen eingesetzt werden.

„Dank der zügigen Implementierung, eines geringen Administrationsaufwands und niedriger Betriebskosten profitieren unsere Kunden gleich dreifach von Caché“, so Dagmar Causley, Geschäftsführerin und Gründerin der LIB-IT GmbH. „Und wir als Anbieter können mit unseren Lösungen Unternehmen und Bibliotheken aller Größenordnungen und mit den unterschiedlichsten Plattform-Vorlieben und Architekturwünschen bedienen.“

(353 Wörter / 3.025 Zeichen)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.