"Wir richten den Blick nach vorne"

ICV-Vorsitzender Prof. Dr. Losbichler hat 45. Congress der Controller eröffnet / Strategien für Aufschwung: digitale Transformation und Nachhaltigkeit im Fokus

(PresseBox) ( München, )
Am Vormittag ist Europas führende Controlling-Fachtagung, der 45. Congress der Controller, vom Vorsitzenden des gastgebenden ICV Internationaler Controller Verein, Prof. Dr. Heimo Losbichler, eröffnet worden. Er versicherte den 400 Gästen, dieser traditionsreiche Kongress mit exzellentem Ruf, nun erstmals im Online-Format, werde neue Maßstäbe setzen; mit seinen Themen, Referenten, professioneller Organisation – auf einer leistungsstarken, innovativen Online-Plattform.

Live aus dem Congress-Studio führt Prof. Dr. Heimo Losbichler zwei Tage durch die top-aktuellen Themenfelder: digitaler Wandel, Transformation und Disruption, Künstliche Intelligenz, Nachhaltigkeit, Zukunft der Arbeit, Performance Management. Führende Unternehmen wie DHL, Deutsche Bahn, BASF, A1 Telekom Austria, Wilhelm Gienger KG und Zeppelin GmbH werden Einblicke gewähren.

In seiner Eröffnungsansprache verwies Losbichler auf einen von Wirtschaftsforschern nach der Pandemie erwarteten „historischen Aufschwung“: „Manager und Controller fragen sich, mit welchen Maßnahmen sie die Krise meistern und daraus gestärkt hervorgehen können. Parallel zur unmittelbaren Krisenbewältigung gilt es, sich für die Zeit danach zu rüsten und Strategien für den Aufschwung zu entwickeln“, so der ICV-Vorsitzende. „Mit unserem Congress-Programm richten wir ganz klar den Blick nach vorne und geben Impulse für die Unternehmenspraxis.“

Losbichler fügte hinzu: „Die Frage, wie es weitergeht und wie der Restart erfolgen wird, beschäftigt uns mehr denn je. Die allseits geforderte Planungssicherheit wird es dabei aber nicht geben.“ Jetzt gelte es, nach dem „kurz getakteten Tunnelblick des Krisenmanagements“ nun langfriste Trends und Herausforderungen der Post-Covid-Ära in den Mittelpunkt zu rücken, „mit den zentralen Themen digitale Transformation und Nachhaltigkeit.“

„Digitalisierung ist schon in den vergangenen Jahren omnipräsentes Thema auf Fachtagungen wie in den Medien gewesen. Nun ist sie tatsächlich in den Controlling-Abteilungen angekommen; sie hat ihren Schrecken verloren“, so Losbichler. „Richtig gemacht, ist Digitalisierung eine Hilfestellung und Bereicherung für das Controlling. Sie kann aus der Komplementarität menschlicher und maschineller Informationsverarbeitung helfen, Unternehmen besser und schneller zu steuern und damit erfolgreicher zu machen.“

Die digitale Veranstaltungsplattform wird den Controlling-Experten und Managern auch in der 45. Ausgabe des Congress der Controller Möglichkeiten bieten sich in bewährter Intensität auszutauschen. „Gerade in unsicheren Zeiten wie heute ist der Erfahrungsaustausch besonders wichtig“, betonte der ICV-Vorsitzende und brachte seine große Freude über die hohe Teilnehmerzahl zum Ausdruck.

Der ICV informiert aktuell vom 45. Congress der Controller in seinem Weblog sowie in seinen Social Media Kanälen (LinkedIn, Twitter, Instagram).
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.