Erfolgreiche Markteinführung für Interactive Scape

Berliner Unternehmen revolutioniert mit Scape X die digitale Objekterkennung

Scape X Tags Future of Object Recognition Interactive Scape (PresseBox) ( Berlin, )
Die Markteinführung von Scape X und Scape X Tags war für Interactive Scape ein voller Erfolg. Mit ihren Multitouch-Lösungen revolutioniert das Berliner Unternehmen die Objekterkennung und schafft damit unbegrenzte digitale Interaktionsmöglichkeiten zwischen Mensch, Maschine und Objekt.

Begeisterung bei Messepublikum und Fachpresse

Mitte Februar präsentierte Interactive Scape sein erstes intelligentes Multitouch Display (Scape X) und die ersten transparenten Marker (Scape X Tags) einem breiten Fachpublikum. Auf der ISE in Amsterdam und der EuroShop in Düsseldorf konnten sich die Besucher der Messen einen ersten Eindruck von der Zukunft der Objekterkennung verschaffen. Viele Anwendungsbeispiele luden zum Anfassen und live Austesten ein.

„Das Feedback zu Scape X und Scape X Tags war extrem positiv und selbst Vertreter der Presse schauten an unserem Stand vorbei. Das macht uns nicht nur unheimlich stolz, sondern entlohnt auch eine intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeit.“ resümiert Herr Hauke Helmer, CEO.

Bei Scape X handelt es sich um eine auf künstlicher Intelligenz basierende Datenverarbeitungs- und Erkennungstechnologie, die ganze Handbewegungen und Gesten sowie unterschiedliche Gegenstände und Objekte mit leitenden Komponenten erkennt. Vor diesem Innovationssprung konnten lediglich einzelne, durch Finger ausgelöste Signale von den Sensoren erkannt werden.

Für Interactive Scape bedeutete diese Revolution aber nur einen Teil des Prozesses. Mit Scape X Tags stellte das Unternehmen nämlich eine weitere Innovation vor, die die Erkennung von Gegenständen nahezu unsichtbar macht. Für die mit Scape X Erkennungsmodulen ausgestatteten Multitouch-Displays ergeben sich durch die Scape X Tags völlig neue Interaktionsmöglichkeiten. Nicht mehr die Technik, sondern die Produkte stehen im Vordergrund.

Interactive Scape bietet ab sofort Branchenlösungen

Die beiden Messen waren nicht nur der Startschuss für Scape X und Scape X Tags, sondern für die gesamte Scape X Produktreihe, die ab sofort bei Interactive Scape erhältlich ist. Passend dazu bietet das Berliner Unternehmen nun auch Branchenlösungen an. Konkret heißt das, dass die Branchenlösungen speziell auf die Bedürfnisse der jeweiligen Branchen hin entwickelt sind und via plug-and-play geliefert oder für den Kunden individualisiert werden können.

Drei Branchenlösungen hat Interactive Scape aktuell im Webshop: 360° Retail Experience, Smart City Framework und Diamond X Bar, mit denen sich interaktive Kundenerlebnisse, Visualisierungen von Urbanisierungsprojekten und spannende Produktunterhaltungen realisieren lassen. Neugierig? Erfahren Sie mehr auf www.interactive-scape.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.